Spezial-Abo

Oehl live in Darmstadt


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Queen: Am Ende hatte Freddie Mercury wieder die Kontrolle über sein Leben

Es ist nun fast 30 Jahre her, dass Freddie Mercury an den Folgen seiner HIV-Erkrankung starb. Am 24. November 1991 verlor er seinen Kampf – und die Welt trauerte an diesem Tag um eine Ikone der Rockmusik. Peter Freestone war Assistent des Sängers und begleitete ihn bis zum Schluss. Er sah, wie Mercury körperlich immer weiter abbaute und enthüllte nun in einem Interview Details über die letzten zwei Wochen des Queen-Frontmanns. Dabei erzählt er auch von einer folgenschweren Entscheidung, die Mercury traf. Bis kurz vor seinem Tod hatte Mercury weiter Musik gemacht und versucht seinen Gesundheitszustand so gut es geht…
Weiterlesen
Zur Startseite