Peter Kraus live in Münster


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

My Morning Jacket machen aus „The Waterfall“ nachträglich ein Doppel-Album

My Morning Jacket machten 2015 mit ihrer letzten LP „The Waterfall“ keinen Hehl daraus, dass sie Grateful Dead, Pink Floyd und Psychedelia verehren. Ein „unerhörter Klangkosmos, der von einem Gespür für feingliedrige Inszenierungen und verschnörkelte Melodien zusammengehalten wird“, wie Gunther Reinhardt im ROLLING STONE urteilte. Fünf Jahre nach Songs wie dem epischen „Tropics (Erase Traces)“ gibt es Nachschub aus den Sessions zu dem Album. Am Freitag (10. Juli) erscheint „The Waterfall II“, das ebenfalls von der idyllischen Umgebung in Stinson Beach inspiriert ist, die etwas nördlich von San Francisco liegt, und in der sich die Band zu den Aufnahmen einfand.…
Weiterlesen
Zur Startseite