Spezial-Abo

Rea Garvey live in Würzburg


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

„Mann mit Vision“: Steve Winwood verneigt sich vor Spencer Davis

Steve Winwood hat seinem ehemaligen Bandkollegen Spencer Davis nach dessen Tod die Ehre erwiesen und ihm bescheinigt, mit seinen Ideen Musikgeschichte geschrieben zu haben. Davis spielte ab der Gründung der Spencer Davis Group in Birmingham im Jahr 1963 gemeinsam mit Steve Winwood (Orgel und Lead-Gesang) und seinem Bruder Muff (Bass) sowie Drummer Pete York. Er verstarb am Montag (19. Oktober) im Krankenhaus, wo er wegen einer schweren Lungenentzündung behandelt wurde. Pionier der britischen Folk-Szene In einem persönlichen Statement auf seiner Website erinnerte sich Steve Winwood an das erste Treffen mit ihm, das für ihn bereits die Grundlage für die spätere…
Weiterlesen
Zur Startseite