Rome live in Augsburg


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


Led Zeppelin: Jimmy Page wusste nicht, dass die Band fünf Jahre lang nicht in Boston spielen durfte

Im Jahr 1975 wurden Led Zeppelin mit einem Auftrittsverbot versehen und durften fünf Jahre lang nicht in Boston auftreten. Davon wusste Gitarrist Jimmy Page bis vor kurzem anscheinend nichts. In einem Facebook-Post schildert er die Geschichte – und erklärt, wie es zu diesem Verbot der Stadt kam. Am 06.01.1975 sollten Led Zeppelin im Boston Garden auftreten, doch aufgrund eines Ticket-Fiaskos und Chaos beim Verkauf wurde das Konzert abgesagt. „Während der Recherche für meine Website habe ich entdeckt, dass es am 06.01.1975 Probleme beim Ticket-Verkauf im Boston Garden in Boston, Massachusetts gab, bei dem es um den Verkauf/ nicht-Verkauf von Karten für…
Weiterlesen
Zur Startseite