Search Toggle menu

Russkaja live in Berlin


Suede: Dinosaurier der Dekadenz

Follow @sassanniasseri Tiere findet Brett Anderson schön – vielleicht noch schöner, wenn sie tot sind. Ein verendeter Vogel liegt am Straßenrand im Schnee, Wind streicht durch sein Gefieder. Aber auch im Tod sieht der Spatz noch edel aus. Diesen Kadaver und nichts mehr zeigt der 45-sekündige, stille Clip zum neuen Suede-­Werk, „The Blue Hour“ – und versetzte Zuschauer zwei Monate vor der Albumveröffentlichung in Entzücken. Auf YouTube kommentierte jemand das Video schlicht mit: „What is this?“ Vielleicht die wichtigste Frage. Anderson seufzt, dann lacht er: „In Schönheit sterben, das assoziieren sie also mit uns.“ Natürlich! Seit bald 30 Jahren sind dem Untergang…
Weiterlesen
Zur Startseite