Spezial-Abo

Russkaja live in Würzburg


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

David Bowie: Diese Neuauflage hält einige Überraschungen bereit

In diesem November jährt sich zum 50. Mal die Veröffentlichung von Bowies Album „The Man Who Sold The World". Pünktlich zum Jubiläum bringt das Plattenlabel Parlophone Records das Werk in einer Neuauflage heraus – unter einem Titel, der zunächst neu klingt, in Wirklichkeit aber dem ursprünglichen Wunsch Bowies entspricht. Neuer alter Titel: Bowies durchkreuzte Pläne Bowie hatte eigentlich vor, sein drittes Studioalbum „Metrobolist" zu nennen. Dieser Titel sollte eine Hommage an „Metropolis" sein, den futuristischen Stummfilm von Fritz Lang aus dem Jahr 1927. Kurz vor der Veröffentlichung in den USA hatte Mercury Records das Album jedoch ohne Rücksprache mit Bowie…
Weiterlesen
Zur Startseite