Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Seiler & Speer live in Eggenfelden


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

EM-Eröffnungsfeier: Bunter Bocelli und Bono als digitaler Dschinn

Die Fußball-Europameisterschaft 2021 ist offiziell eröffnet. Das Turnier, das zum 60. Jubiläum in gleich mehreren Nationen ausgetragen wird, startete am Freitag (11. Juni) im Stadio Olimpico in Rom mit einer pompösen Einführungsfeier. Während eine Militärkapelle mit stolzen Pferden auf dem Rasen „Wilhelm Tell“ von Gioachino Rossini anstimmt, spielen Schlagzeuger (darunter In-Extremo-Mitglied Florian „Specki“ Speckhardt) wie Marionetten an Seilen befestigt und vom Stadiondach hinabgelassen. Bunte Bälle mit Nationalflaggen schweben in der Luft. Italienische Folklore, kein europäisches Kultur-Mash-Up. Ohne Kitsch geht es nicht Im Anschluss bringt Tenor-Sänger Andrea Bocelli im Azzurra-Zwirn und mit seinem sicher schon Hunderte Male gesungenen "Nessun dorma" von Giacomo…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €