Freiwillige Filmkontrolle


Sona Jobarteh live in Bern


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Dieses Video zeigt, wie Netflix und Co. unser Liebesleben zerstören

Langsam ist das Problem bekannt: Netflix, Amazon, Sky und viele andere Streaming-Dienste laden zum pausenlosen Serien-Konsum ein. Was den Anbietern trotz Mini-Abopreisen Milliarden in die Kasse spült, ist zu einem echten Problem für das Liebesleben geworden. Das zumindest legen zahlreiche Studien nahe. Demnach bezeichnen sich immer mehr Menschen als süchtig nach Serien. Was zunächst wie ein Scherz klingt, wurde selbst von Netflix mit einer eigenen Befragung bestätigt: So schauten 70 Prozent aller Nutzer, die in die erste Episode der Neuauflage der „Gilmore Girls“ reinschnupperten, auch umgehend den Rest der Reihe. Längst hat sich der Begriff des Binge Watching für derartigen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €