Freiwillige Filmkontrolle


Stahlberger live in Bern


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

Sexueller Missbrauch: Neue Doku belastet Woody Allen wohl schwer

Am 21. Februar startet auf HBO eine neue Dokumentation in vier Teilen, die für den Ruf Woody Allens ähnliche Folgen haben könnte wie jene über Michael Jackson („Leaving Neverland“). Ein neuer Trailer zu „Allen v. Farrow“ zeigt bereits, dass die Filmreihe sich intensiv mit den Vorwürfen der Pädophilie und des sexuellen Missbrauchs gegen den weltberühmten Schauspieler, Regisseur und Autor beschäftigt. Ein Großteil der Doku handelt von der Blütezeit von Allens Partnerschaft mit der Schauspielerin Mia Farrow, der Mutter von drei seiner Kinder. Im Raum steht - wie bereits lange bekannt - Farrows Vorwurf, dass Allen seine Adoptivtochter Dylan sexuell missbraucht…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €