Search Toggle menu

Sweet Alibi live in Frankfurt


Kritik zu „Dogs of Berlin“: Willkommen in der Finsterwelt

In der zweiten minute gibt es gleich mal eine saftige Sex­szene. Die wird dann allerdings davon unterbrochen, dass ein Kind reinkommt, und danach noch ein Anruf. Der Kommissar wirft sich schnell was über und rennt mit einem Baby im Arm zum Tatort. Ein türkischstämmiger Fußballstar wurde ermordet, am nächsten Tag sollte er eigentlich die deutsche Nationalmannschaft bei einem wichtigen Spiel retten. Kurt Grimmer (Felix Kramer) schwant Böses. Wenn jetzt die „Medienwichser“ darauf aufmerksam werden, dann gibt es einen „Rassenkrieg“! Dass er die Ermittlungen nun verschleppt und erst mal alles unterm Deckel hält, hat allerdings andere, egoistischere Gründe. Es geht hier…
Weiterlesen
Zur Startseite