Tony Carey live in Hamburg


„Game of Thrones“-Star Emilia Clarke: Zwei Gehirn-OPs!

„Game of Thrones“-Schauspielerin Emilia Clarke überlebte in den letzten Jahren zwei Aneurysmen und musste sich dafür lebensgefährlichen Hirn-Operationen unterziehen. Das verriet die 32-Jährige in einem ausführlichen Aufsatz im „New Yorker“ nur wenige Wochen vor dem Start der finalen Staffel der Fantasy-Serie. Im Jahr 2011 sei bei ihr erstmals eine krankhafte Gefäßerweiterung einer Schlagader entdeckt worden Das war nur einige Wochen nach Ende der Dreharbeiten zur ersten Season von „Game of Thrones“. Sie habe sich zunächst nichts dabei gedacht, als die Kopfschmerzen immer stärker wurden und es auf den Stress der vergangenen Monate geschoben. Als die Schmerzen nicht mehr auszuhalten waren,…
Weiterlesen
Zur Startseite