Spezial-Abo

Ulla Meinecke live in Hemmingen


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort


von

„Game of Thrones“: Vergewaltigungsszene für George R.R. Martin der Tiefpunkt

Für sein neu erschienenes Werk „Fire Cannot Kill a Dragon“ sprach James Hibberd mit allen Menschen aus dem „Game of Thrones“-Kosmos und erfuhr so jede Menge Insider, Peinlichkeiten und Meinungen. Die Schauspieler*innen und der Rest des Teams offenbaren darin zum Beispiel, wie unangenehm ihnen allen der nie veröffentlichte Pilot der HBO-Show war. Aber auch George R.R. Martin kommt zu Wort und erklärt, welche spezielle Szene ihn verstört. E geht um den Moment, in dem Khal Drogo seine neue Frau in der Hochzeitsnacht vergewaltigt. Obwohl Daenerys weint, lässt er nicht von ihr ab. Nichts davon war abgesprochen Im Buch handelt es sich…
Weiterlesen
Zur Startseite