Spezial-Abo

Wanda live in Dortmund


Übernachtungsmöglichkeiten vor Ort



Barbra Streisand hat Disney-Aktien für George Floyds Tochter gekauft

Nach dem gewaltsamen Tod des Afroamerikaners George Floyd letzten Monat setzten sich viele Prominente für die trauernde Familie Floyd ein. So auch Barbra Streisand. Die 78-Jährige schenkte der hinterbliebenen Tochter Gianna Floyd nun Disney-Aktien. Musiker, die helfen Am 29. Mai verstarb der 46-Jährige Floyd in Minneapolis, nachdem ein Polizist ihm ein Knie in den Hals gedrückt und ihn so am Atmen gehindert hatte. Daraufhin protestierten in sämtlichen US-Staaten, später weltweit tausende Menschen gegen Rassismus und Polizeigewalt, darunter auch viele Prominente. Barbra Streisand hat nun auch ihr Vermögen genutzt, um die Familie zu unterstützen. Seit kurzem hat das millionenschwere Disney-Unternehmen also…
Weiterlesen
Zur Startseite