Kostenloses Live-Album: Coldplays Reaktion auf die Wirtschaftskrise


von

Coldplay liegt das Wohlergehen ihrer Fans sehr am Herzen: „Wir wollen versuchen, eine Live-Platte aufzunehmen und diese dann den Fans zu schenken“, so Chris Martin zu einer britischen Zeitung.

Die Idee dahinter ist, die Fans für die Preise der Konzerttickets zu entschädigen, da die Menschen während der Weltwirtschaftskrise sowieso weniger Geld hätten. „Es ist einfach eine Art Dankeschön. Die Wirtschaft steckt im Moment in der Krise und die Leute zahlen eine Menge für die Tickets“, erläutert Chris Martin.

Wie genau Coldplay das Ganze aufziehen wollen, wissen sie noch nicht, aber im Idealfall soll es so ablaufen, dass die Fans mit Vorzeigen ihres Tickets sofort das Live-Album erhalten. Pech für die deutschen Fans: Im Moment plant die Band die Aktion nur für vier Konzerte in Großbritannien. Aber vielleicht ändert sich das ja noch.