Laura Marling: Erst 25 Jahre alt – und dank des Albums “Short Movie” jetzt schon legendär

E-Mail

Laura Marling: Erst 25 Jahre alt – und dank des Albums “Short Movie” jetzt schon legendär

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander schreibt in seiner Rezension von “Short Movie”: Laura Marling beherrscht alle Stimmen, die bei introspektivem Songwriting überhaupt denkbar sind; auch der brütende Folk wird exzellent vorgeführt. Natürlich weiß Marling genau, wie gut sie ist. „Short Movie“ ist ein Wunderwerk entfesselten eklektischen Genies – oder, wie sie wahrscheinlich sagt: eine Fingerübung.

Im Video erklärt Willander, warum die 25-Jährige Vergleiche mit Joni Mitchell, Chrissie Hynde oder P.J. Harvey nicht scheuen braucht.

Nur eines ist schade: Die Handschrift, mit der Marling ihre Songtitel auf der Albumrückseite niedergeschrieben hat, ist immer noch schlecht lesbar.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel