Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten: Plätze 1 bis 33

Kommentieren
7
E-Mail

Die 100 besten Schlagzeuger aller Zeiten: Plätze 1 bis 33

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von
Kommentieren
7
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben
  • commander

    Ringo Starr auf 14..haha,der war gut.Ich vermisse Dusty Watson(Dick Dale,Jon&the Nightriders,Slacktone,Agent Orange und zig andere),aktuell der Drummer bei den Sonics.

  • dalaskus

    Mehr fehlt da klar Nick Mason von Pink Floyd.

  • So toll war Nick Mason nicht, aber das mit Ringo Starr ist wirklich ein Witz! Darüber und u. a. auch
    über die Tatsache, dass Jaki Liebezeit von Can überhaupt nicht
    auftaucht, kann man nur den Kopf schütteln! Der hat Drum & Base schon gespielt, bevor es den Begriff überhaupt gab.

  • Putzi

    Phil Collins ist viel zu weit hinter platziert worden…..

  • thilobi

    Omar Hakim fehlt – oder bin ich blind? Kann nicht sein…
    Er und sein Schlagzeug sind die Mensch-Maschine:
    https://www.youtube.com/watch?v=kgxy9lMbqJc#t=3m10s

    • Gerald Linning-Droste

      Omar Harkin vermisse ich auch, ein absoluter Spitzen-Drummer und das Gene übergreifrend, das gilt auch für Jon Hiseman beiden wären bei meiner persönlichen Auswahl weit vorne

  • Matthias Guderjan

    Die Nummer eins ist Keith Moon. Und Max Weinberg viel zu weit hinten. Ist Carl Palmer überhaupt dabei?