Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Lorde macht sich über Diplos vermeintlich kleinem Penis lustig


von

Diplo schien am Donnerstag (13. November) in Amüsierlaune zu sein und machte sich via Twitter über Taylor Swifts Hintern lustig: „Someone should make a kickstarter to get Taylor Swift a booty.“ Er rief also dazu auf, eine Kampagne ins Leben zu rufen, damit die Sängerin eine Arbeit an deren Sitzfleisch finanziert werden würde.

Als dieser Aufruf tatsächlich einen ebenso großen Witzbold dazu veranlasste, eine entsprechende Kampagne zu starten, postete Diplo den entsprechenden Link sogleich. Lorde konnte darüber gar nicht lachen – und nahm ihre Freundin Swift in Schutz. Ihre Antwort war kurz aber deutlich: „Should we do something about you tiny penis.“

Kleiner Hintern vs. winziger Penis – wer zieht da wohl den Kürzeren? Solche Kindereien sind ja im Musikgeschäft nichts Ungewöhnliches, in diesem Fall aber schon: Denn Diplo und Lorde sind miteinander befreundet. Immerhin remixte er ihren Titel ‚Tennis Court’ und produzierte den Ariana-Grande-Song auf dem aktuellen „Hunger Games“-Soundtrack, den Lorde kompiliert hatte.


Rammstein: Blaue Blume löst Spekulationen aus - kommt jetzt „Herzeleid 2“

Am 25. September jährt sich zum 25. Mal die Veröffentlichung der Debütplatte von Rammstein, „Herzeleid“. Anscheinend hat die Berliner Band vor, das Jubiläum auch ausgiebig zu feiern. Darauf deuten die Facebook-Aktivitäten von Till Lindemann und Co. hin. In dem Sozialen Netzwerk posteten Rammstein einen Clip im Titelbild, der eine sich drehende violett-blaue Blume zeigt. Klar, das zarte Pflänzchen (damals in Orange) ist verbunden mit dem Aufstieg zur erfolgreichsten Hard-Rock-Band, die es in Deutschland je gegeben hat. Rammstein: Gibt es ein „Herzeleid 2“? Was es mit der romantischen Blauen Blume auf sich hat, ist noch nicht klar. Ein Statement der Band…
Weiterlesen
Zur Startseite