M.I.A. über Musikzeitschriften und Plattenläden.


von

In der Ende dieser Woche erscheinenden Ausgabe, gibt es das große Popkultur-ABC der M.I.A. von denen wir einige in den nächsten Wochen hier posten werden. Heute

M wie Musikzeitschriften: Lese ich nicht, habe ich aber auch früher nicht gelesen. In der Welt, in der ich aufgewachsen bin, verbreitet sich Musik normalerweise über Clubnächte und durch Mixtapes, nicht durch Presse.

P wie Plattenläden: Besuche ich in London regelmäßig. „Sounds“ in der Portobello Road, „Dub Vendor“ in Ladbroke Grove, „Rough Trade“ natürlich. Ihnen verdanke ich viel. Klar, sie müssen kämpfen. Aber die Kunden werden wiederkommen.