Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Madonna will ihren Kindern nicht abraten Drogen zu nehmen

Kommentieren
0
E-Mail

Madonna will ihren Kindern nicht abraten Drogen zu nehmen

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Dass Madonna in Sachen Erziehung sicher nicht die größte Strenge an den Tag legt, dürfte wenige überraschen. Die pädagogischen Freiheiten, von denen sie kürzlich in der britischen „Jonathan Ross Show“ sprach, lassen bei Eltern aber womöglich die Alarmglocken schrillen.

In der Talksendung erzählte die 56-Jährige, dass sie selbst mit Drogen experimentiert habe – haben wir uns schon gedacht. Dann: „Ich habe meiner ältesten Tochter Lourdes (18) gesagt, dass sie klug handeln und nicht übertreiben soll – und vor allem nichts in Verbindung mit Alkohol nehmen soll. Ich werde nicht sagen: ‘Nein, nimm es nicht.’ Es wäre absurd und unfair, da ich ja auch Drogen genommen habe.“

Zu ihrem Verhältnis mit illegalen Substanzen erklärte die Sängerin:„Ich bin kein großer Freund von Drogen. Wir passen einfach nicht zusammen. Ich habe das Zeug vor vielen vielen Jahren ein paar Mal probiert. Aber es hat mir nie Spaß gemacht. Ich habe mich dabei immer elend gefühlt und versucht mit möglichst viel Wasser das Zeug aus meinem Körper zu bekommen.“

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben