Michael Jackson: Noel Gallagher lästert über den King of Pop


von

Mal ehrlich, wer hat nicht insgeheim damit gerechnet? Noel Gallagher macht seinem Ruf als streitlustiges Lästermaul mal wieder alle Ehre. Während die Welt um den verstorbenen Michael Jackson weint, hat der Oasis-Chef für Jackson nichts als Spott über. „Mir bedeutet er rein gar nichts. Insofern verstehe ich nicht, was das ganze Gerede um ihn soll. Waren die Beatles nicht bedeutender?“ so Gallagher in einem Interview.

Auch die derzeitige weltweite Chart-Dominanz des King of Pop kommentiert Noel spöttisch. „Er wird noch zu Weihnachten einen Nummer Eins Hit in England haben. Wenn ich sterbe, wird es ein Weihnachtslied geben“, meint der Oasis-Chef.