Logo Daheim Dabei Konzerte

Zugabe!

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden

Musik – Reviews

  • Laura Marling - Ghosts

    Laura Marling - Ghosts

    Mit ihrer EP „My Manie And I“ hatte die junge Londonerin unlängst die Erwartungen hoch gehängt. Und erfüllt sie nun wie selbstverständlich, wobei „Ghosts“ sehr verhalten beginnt. Ein vorsichtiges Zupfen. nur zögernd nimmt der Song Gestalt an. eine Violine tritt hinzu. Laura Marling doppelt ihre Stimme zu bittersüßen Harmonies, bevor „Ghosts“ sich in einen Tanz […] mehr…

  • Frank Spilker Gruppe - Mit all den Leuten

    Frank Spilker Gruppe - Mit all den Leuten

    Der spröde Sterne-Chef hat seinen Dachboden entrümpelt mehr…

  • Nada Surf - Lucky

    Nada Surf - Lucky

    Perfekt schluffiger Pop. positiv bis an die Schmerzgrenze mehr…

  • Ups..

    The Wedding Present - Live 1987

    Lo-Fi-Mitschnitt der goldenen Gitarrenband mehr…

  • AC/DC - Plug Me In

    AC/DC - Plug Me In

    Steck mich rein! Fordert das DVD-Boxset von AC/DC, und gute Gründe gibt es genug: fünf Stunden Live-Aufnahmen von einer Band, die für ihre Auftritte fast so berühmt ist wie für ihre genial einfachen, niemals wieder vergessbaren Riffs. Die erste DVD kümmert sich um die Bon-Scott-Jahre von 1975 bis 1979, es war natürlich die goldene Zeit. […] mehr…

  • Monster Magnet, 4-Way Diablo, Cover

    Monster Magnet - 4-Way Diablo

    „Take your pills, take your pets and go rolling down the road“, raunt Dave Wyndorf im elegischen, sich auf einer Kirchenorgel erschöpft dahinschleppenden Epilog „Little Bag Of Gloom“. Spaß macht es offenbar nicht mehr. Der alte Space Lord ist tourmüde, er will sich jetzt erst mal aufs Songschreiben konzentrieren und kündigt auch bereits ein weiteres […] mehr…

  • The Jesus & Mary Chain - The Peel-Sessions II

    Bei ihren frühen Konzerten ging es häufig hoch her: The Jesus And Mary Chain wandten dem Publikum den Rücken zu, spuckten und schlugen um sich, die Gigs dauerten bisweilen nur zehn Minuten. Songs gab es nicht immer, denn gern „improvisierten“ Jim Reid & Co. einfach nur und erzeugten Klangkulissen voller Störgeräusche. Verweigerung, Mann! Etwas mehr […] mehr…

  • The White Stripes - Icky Thump

    The White Stripes - Icky Thump

    Meisterliches vom Trödel: Urbaner Blues, Hobofolk, Rock'n'Roll mehr…

  • Biffy Clyro - Puzzle

    Biffy Clyro - Puzzle

    Traumaverarbeitung mit Progrock und Popappeal mehr…

  • Ups..

    The White Stripes - Elephant

    Wer diese Platte ernst genug nimmt, den wird sie völlig fertigmachen. Grimmig und ohne jede Gefallsucht holen die White Stripes weit aus mit fliegenden Ärmeln, und hauen ihre beste und gewaltigste Musik in den Stein. Die poppige Rotbackigkeit der zwei vorigen Alben ist verschwunden, trotzdem finden sie mit „Seven Nation Army“ das absolute Gitarren-Riff für […] mehr…

  • Ups..

    The White Stripes - De Stijl

    Ein unglaublicher Sprung in nur einem Jahr: Verglichen mit dem Debüt klingen die White Stripes hier wie gewiefte Eklektiker, tröpfeln ihr Pfefferminz in den Schunkler „You’re Pretty Good Looking (For A Girl)“, wirken in „Truth Doesn’t Make A Noise“ wie melancholische Spättrinker am Saloon-Piano. lassen in der Folk-Ballade „l’m Bound To Pack It Up“ die […] mehr…

  • Ups..

    Arcade Fire - Live

    Dass diese Band nicht platzt vor überbordender Energie. Kürzlich wurde ja schon mal eine akustische Gitarre kaputtgeschlagen. Scheint aber nicht viel geholfen zu haben, denn das am 17. Februar 2007 in New York City aufgenommene Konzert zeigt die Musiker in gewohnt unheilvoll-euphorischer Verfassung. Alles ist also so, wie es sein soll, und wir hören eine […] mehr…

  • Ups..

    Art Garfunkel - Some Enchanted Evening

    Schnulzen und show tunes, ohne neue Perspektive abgespielt mehr…