Nach Angriff auf Fan: Glastonbury-Chef verteidigt Amy Winehouse

Was war passiert? Hatte der betreffende Fan etwa böse Bemerkungen über den inhaftierten Ehemann der Sängerin gemacht? War die Winehouse wieder von allen guten Geistern verlassen? „Keineswegs“, so Glastonbury-Chef Michael Eavies. „Der betreffende Besucher hat Amys Busen angefasst. Ich meine, da ist es doch ganz klar, dass sie sich wehrt. Der Typ hat es nicht anders verdient.“

Eavis lobte Any Winehouse‘ Auftritt in höchsten Tönen und versicherte, dass der Vorfall sie nicht davon abhalte, auch in Zukunft dort aufzutreten. „Sie hat mich tatsächlich gefragt, ob sie nächstes Jahr als Headliner spielen kann. Ich weiß nicht, was ihr Manager dazu sagt, aber ich würde mich natürlich freuen.“


Friends: Matthew Perry ist jetzt auf Instagram – und die Follower-Zahlen explodieren

Nachdem bekannt wurde, dass die Kult-Serie „Friends“ ein letztes Mal zurückkehrt, war die Begeisterung riesig. Der gesamte Cast, Jennifer Aniston, Courtney Cox, Lisa Kudrow, Matt LeBlanc, David Schwimmer und Matthew Perry, versammelt sich für eine 60-minütige Folge. Perry hat sich nun endlich bei Instagram angemeldet – und innerhalb eines Tages über 4,4 Millionen Follower bekommen. „So aufgeregt bin ich, endlich auf Instagram zu sein“, heißt es in seinem ersten Beitrag. In dem Video sieht man Perry als tanzenden Chandler Bing. Der Schauspieler ist der letzte aus dem Cast, der sich auf der Social-Media-Plattform angemeldet hat. Im Oktober sorgte das Instagram-Debüt…
Weiterlesen
Zur Startseite