Netflix sagt Ja: Die vierte Staffel von „House Of Cards“ kommt 2016

E-Mail

Netflix sagt Ja: Die vierte Staffel von „House Of Cards“ kommt 2016

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die Fernsehserien des Jahres 2014

Im US-Wahljahr 2016 kehrt die preisgekrönte Serie „House Of Cards“ für eine weitere, vierte Staffel auf die Bildschirme zurück – das hat jetzt die Filmproduktions-und Streaming-Firma Netflix bestätigt. Einen Ausstrahlungstermin gibt es noch nicht – doch 2016 steht.

Kevin Spacey ist als US-Präsident Francis Underwood Protagonist der scharfsinnigen Serie, die den Politik-Betrieb karikiert. Das hielt Barack Obama nicht davon ab, sich als massiver Fan zu bekennen – sogar zu einem öffentlichkeitswirksamen April-Scherz ließ er sich hinreißen: In einem kurzen Video verkörperte er die Rolle des Underwood.

Die dritte Staffel „House Of Cards“ läuft seit Februar 2015 in den USA auf Netflix – in Deutschland ist die Sendung im Moment nur über Sky zu beziehen.

Jahresrückblick

E-Mail