Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Neues von Oasis: Noel Gallagher wünscht sich, Barack Obama wäre Brite


von

Auf seinem Blog auf der Oasis Homepage in dem er das Geschehen auf der US-Tour dokumentiert, schreibt er: „Habe es geschafft Barack Obamas Rede zu sehen. Beeindruckende Sache, faszinierend sogar.“ Noel wünschte sich nur, Obama wäre britisch. So ganz zurückhalten kann er sich dann aber doch nicht und fügt hinzu: „Aber wie kommen die Amerikaner eigentlich auf die Idee sie würden den Präsident der Welt wählen?“ Auch sonst gibt sich Noel von seiner gewohnt ruppigen Seite, in dem er sich wie immer über Bruder Liam beschwert, alte Damen verärgert und sich wundert, warum die heutige Jugend in den Ferien arbeitet.


Inhaftierter Nawalny-Unterstützer: Freundin enttäuscht von Rammstein

Zweieinhalb Jahre Haft wegen eines Rammstein-Videos: So lautete das am 29. April verkündete Urteil gegen Andrei Borovikov, den russischen Regime-Kritiker und ehemaligen Koordinator von Alexei Nawalnys Anti-Korruptions-Fonds (FBK) in Archangelsk, Nordrussland.  Verurteilt wurde, Borovikov, weil er 2014 den Videoclip „Pussy“ von Rammstein in seinem Profil auf dem sozialen Netzwerk VK abgespeichert hatte. Kurz vor der vermutlich Anfang Juni anstehenden Berufungsverhandlung hat seine Frau in einem Interview mit „musikreviews.de“ noch einmal den Prozessverlauf geschildert und sich unter anderem über den fehlenden Support der deutschen Band beklagt. Verhaftet wegen Rammstein-Video? Hier die Hintergründe Der Richter sah das Video als Beweis, dass der…
Weiterlesen
Zur Startseite