Spezial-Abo

Oasis: Liam Gallagher möchte eine neue Band gründen


von

„Wahrscheinlich ist es das Beste, von dem ganzen Oasis-Ding wegzukommen“, verriet Liam Gallagher dem britischen Scotsman.“Solo ist auch nichts für mich – ich möchte auf jeden Fall in einer Band spielen. Allerdingswerdenwir diesmaleinigesanders machen. Es wird auf jeden Fall Rock&Roll.“

Vorab gönntsich der Musiker abererstmaleine kleine Verschnaufpause:“Momentan relaxe ich zuhause, ich muss etwas Abstand zur Musik gewinnen.Anfang nächsten Jahreslege ich dann los, es soll etwas komplett Neues werden, malsehen was dabei rauskommt.“

Nachdem sein Bruder Noel die Band verließ, löste sich Oasisim August diesenJahres auf. Liam istjedoch noch nicht ganz über die Trennung hinweg:

„Ich werde Oasis immer vermissen. Das war einfach mein Ding, verstehst du? Das bin ich.“ erzählteLiam.“Aber es ist nur ein Name. Ich bin immer nochichund kann wieder etwas Neues machen. Natürlich kann das auch schief gehen, dasweißt duaber erst, wenn du es ausprobierst.“

Obwohl er gerade mitten in der Promotionseines neuenModelabelsPretty Green steckt, ist seine Leidenschaft zur Musik bis heute ungebrochen:

„Wir machen zwar jetztdiePretty Green Klamotten, aber du machst nicht 18 Jahre Musik, um dann zu sagen: ‚Na gut, das war’s, ich will jetzt Klamotten machen'“


20 Jahre „Kid A“ von Radiohead: Melodiöse Anmut und Erhabenheit

Thom Yorke hatte sich mit Ambient beschäftigt, mit Krautrock, Avantgarde, Klassik, Jazz - mit allem, nur nicht mit Rockmusik. Im Nachgang von "OK Computer" litt der Sänger unter Depressionen und Schreibblockaden. Jegliche Melodie wollte er verbannen, Rhythmen, Patterns, Beats - und um Gottes Willen keine Gitarren verwenden! Ohne Deadline und Songs begaben sich Radiohead ins Studio auf der Suche nach einer Zukunft für sich selbst und ihre Musik. Ein Pop-Exorzismus stand bevor, vielleicht sogar eine Auslöschung - "How To Disappear Completely". Die Band arbeitete anderthalb Jahre in vier verschiedenen Studios, nahm über 30 Songs auf, und als "Kid A" schließlich…
Weiterlesen
Zur Startseite