Offizieller Trailer zu „Independence Day: Resurgence“ veröffentlicht

E-Mail

Offizieller Trailer zu „Independence Day: Resurgence“ veröffentlicht

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Die Außerirdischen sind zurück: 20 Jahre nach „Independence Day“ wird die Erde wieder von einer Gefahr aus dem All bedroht – und erneut muss die Menschheit ihre Ressourcen bündeln, um gegen die außerirdischen Invasoren zu bestehen.

Erneut wird der Mond von Außerirdischen verdunkelt.
Erneut wird der Mond von Außerirdischen verdunkelt.

Im ersten Trailer zu „Independence Day: Resurgence“ gibt es unter anderem ein Wiedersehen mit David Levinson (Jeff Goldblum) und President Whitmore (Bill Pullman), der deutlich von den Ereignissen des ersten Films gezeichnet ist. Aber auch sonst hat sich die Erde sehr verändert, da sich die Menschheit die Technologie der Außerirdischen zu Eigen gemacht hat und sie unter anderem für militärische Zwecke nutzt.

David Levinson ist im Film zu einer Art Steve Jobs aufgestiegen, denn in der alternativen Realität aus „Independence Day: Resurgence“ ist er der Director der Technologie-Firma ESD, die mit Hilfe von Alien-Technologie unter anderem Touchscreen-Smartphones, flügellose Ventilatoren, Drohnen und Flughafen-Scanner realisiert hat.

David Levinson (Jeff Goldblum) stellt auf einer Pressekonferenz mehrere neue Produkte vor, die dank Alien-Technologie realisiert wurden.
David Levinson (Jeff Goldblum) stellt auf einer Pressekonferenz mehrere neue Produkte vor, die dank Alien-Technologie realisiert wurden.

Neben dem offiziellen Trailer wurde außerdem die virale Website War of 1996 online gestellt, die nähere Einblicke in das „Independent Day“-Universum bietet.

Offizieller Trailer zu„Independence Day: Resurgence“

„Independence Day: Resurgence“ erscheint am 28. Juli 2016 in Deutschland. Regie führt wieder Roland Emmerich.

20th Century Fox
20th Century Fox
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel