Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Oscar: Ab sofort ist Schluss mit Dankesreden

Kommentieren
0
E-Mail

Oscar: Ab sofort ist Schluss mit Dankesreden

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Es ist schon erstaunlich, wem Schauspieler alles danken, sobald sie einen Oscar gewinnen: Minutenlang wird nicht nur Regisseuren, Schauspielkollegen und Produzenten gedankt, auch Familie und Haustiere finden Platz in den Oscar-Danksagungen. Doch ab sofort soll Schluss damit sein.

Die Oscar-Veranstaltung ist bekannt dafür, Überlänge zu haben, wodurch die Preisverleihung von vielen als langweilig empfunden wird. Um dem entgegen zu wirken, haben die Veranstalter für dieses Jahr strikte Regeln aufgestellt. Demzufolge entfallen Danksagungen der Gewinner nun komplett und eine Rede darf nur noch maximal 45 Sekunden dauern. Während dieser Zeit werden im Hintergrund auf einem Bildschirm die Danksagungen der Gewinner eingeblendet.

Die fünf lustigsten Oscar-Reden

Die diesjährige Oscar-Preisverleihung findet am 28. Februar 2016 statt. Im Vorfeld gab es von Stars und Menschenrechtlern allerdings deutliche Kritik wegen mangelnder kulturellen Vielfalt bei den Nominierten und auch zum Boykott wurde aufgerufen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben