Neue Podcast-Folge: „Die Streifenpolizei“ über die Favoriten der Oscar-Verleihung

Oscars 2014: zehn große Filme, die nie einen Oscar erhielten

Am 2. März werden in Hollywood die Oscars verliehen. Für die kommende ROLLING-STONE-Ausgabe, März 2014 (ab 27. Februar im Handel), lässt uns John Niven, selbst Drehbuchautor, hinter die Kulissen des Kinos schauen. Er erklärt, warum er für jeden noch so schlechten Film tiefe Sympathie empfindet.

Nicht immer lag die Academy of Motion Picture Arts and Sciences in ihrer 86-jährigen Geschichte bei der Oscar-Vergabe richtig. Einige der größten Filme und Künstler gingen irrsinnigerweise leer aus. Unsere Galerie zeigt zehn große Filme, die in keiner Kategorie einen Oscar bekamen.

Kooperation

Die 100 besten Songwriter aller Zeiten: Johnny Cash

Die besten Songwriter aller Zeiten Platz 43: Johnny Cash Seine Stimme hatte die Autorität der Erfahrung, ebenso wie seine Lieder. In ihnen war er der Mann, der die Trauerweide das Weinen lehrte, die einsame Gestalt, die Schwarz für die Armen trug, der eiskalte Killer, der sich rühmte, er habe „einen Mann in Reno erschossen, nur um ihn sterben zu sehen“. Bei Sun Records und später bei Columbia - in Songs wie „I Walk the Line“, „Folsom Prison Blues“, „Big River“, „Five Feet High and Rising“ und „I Still Miss Someone“ - verband er die Sprache des Country, Blues und Gospels…
Weiterlesen
Zur Startseite