Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Oscars 2015: Wim Wenders für “Das Salz der Erde” nominiert

Kommentieren
0
E-Mail

Oscars 2015: Wim Wenders für “Das Salz der Erde” nominiert

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Leserpoll – die besten Filme 2014

In Los Angeles sind am Donnerstag (15. Januar) die Nominierten für die 87. Verleihung der Oscars vorgestellt worden. Als großer Favorit geht “Grand Budapest Hotel” mit 9 Nominierungen ins Rennen.

Der deutsche Filmamacher Wim Wenders, einem großen Publikum bekannt durch Filme wie “Paris, Texas” und “Der Himmel über Berlin” hat es mit “Das Salz der Erde”, einem Porträt des brasilianischen Fotografen Sebastião Salgado, in die Liste der besten Dokumentarfilme geschafft.

>>>Oscars 2015: “Grand Budapest Hotel” geht mit 9 Nominierungen als Favorit ins Rennen

Allerdings ist die Konkurrenz in dieser Kategorie in diesem Jahr sehr stark: “Citizen Four”, Laura Poitras’ Film über Edward Snowden, gilt als Kritiker- und Publikumsliebling.

Bereits im Vorhinein stand fest, dass es kein deutscher Film in die Endauswahl in der Kategorie “Bester ausländischer Film” geschafft hat. Dominik Grafs Beitrag “Die geliebten Schwestern”, von Deutschland ins Rennen um den begehrten Preis geschickt, konnte die Academy nicht überzeugen.

Erfahren Sie alles über die Oscars 2015 auf unserer Themenseite!

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben