Spezial-Abo

Oscars 2017: Dies sind die Gewinner – gewählt von ROLLING STONE


von

Sollte: „Toni Erdmann“.
Wird: Könnte der Däne werden. Oder Asghar Farhadi.

Unter dem Sand



Russell Crowe: Er fühlt sich schuldig für seinen „Gladiator“-Oscar

Schauspieler Russell Crowe hat für seine Rolle im Film „Gladiator“ einen Oscar als Bester Schauspieler bekommen. Gefreut hat er sich darüber aber nicht – im Gegenteil, er fühlt sich schuldig. Denn die Aufmerksamkeit, die er durch den Film bekam, hätte eigentlich jemand anderem zugestanden: Nämlich Regisseur Ridley Scott. Laut Crowe hätte es Scott seien sollen, der Auszeichnungen für den Film bekommen sollte. Gladiator war „so schlecht“ „Es ist komisch, denn an manchen Tagen fühlt es sich so nahe an, und an anderen Tagen fühlt es sich wie ein ganz anderes Leben an“, erzählte der 56-Jährige gegenüber „TODAY“. Erst kürzlich habe…
Weiterlesen
Zur Startseite