Highlight: Oscars: Alle „Bester Film“-Gewinner von 1990 bis 2019 im Ranking

Oscars 2019: Wann werden die Nominierungen bekanntgegeben? Stream

Im Februar werden zum 91. Mal die Oscars in Los Angeles verliehen. Ein ganz besonderer Jahrgang – mit neuer Form der Moderation und möglicherweise ziemlich vielen Überraschungsgewinnern.

Zunächst gibt die Academy of Motion Picture Arts and Sciences am Dienstag (22. Januar) die Nominierungen bekannt. Um 14.20 Uhr deutscher Zeit geht es los.

„A Star Is Born“ auf Amazon.de kaufen

Oscars 2019: Nominierungen im Stream

In den USA wird die Nominierung bei ABC und auf der offiziellen Webseite der Oscars im Livestream übertragen. In Deutschland kann man die Nominierung nicht live im Fernsehen verfolgen. Der offizielle Livestream ist aber auch hierzulande abrufbar, nicht jedoch der von ABC.

Kooperation

Oscars 2019: Favoriten

Die Favoriten sind bereits klar: „A Star Is Born“ mit Bradley Cooper und Lady Gaga. „Roma“ könnte möglicherweise der erste Netflix-Film werden, der zum „besten Film“ gekürt wird. Dazu kommen Spike Lees „BlackKkKlansman“ und Giorgos Lanthimos „The Favourite“. Möglicherweise gibt es sogar deutsche Oscar-Chancen: Regisseur Florian Henckel von Donnersmarck hat es mit seinem Film „Werk ohne Autor“ auf die Shortlist für den Oscar in der Kategorie „Bester nichtenglischsprachiger Film“ geschafft.

Hier den neuen Film-Podcast von ROLLING STONE hören

Die Oscars werden am 24. Februar 2019 im Dolby Theatre in Los Angeles verliehen. Wie gewohnt überträgt ProSieben das Event in der Nacht von Sonntag zu Montag (MEZ, ab 2 Uhr) live und auch im Stream.


Oscar-Enttäuschung! May und Taylor treten nicht als Queen auf

Update: Brian May stellte am Samstagabend klar: Queen haben einem Oscar-Auftritt keine „Absage erteilt“. Was jedoch nicht die Frage klärt, ob sie überhaupt gefragt wurden – und wie sie reagiert hätten, gebe es die Anfrage.   Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an   NOPE ! We never turned down playing at the Oscars. We're just happy and proud that Bohemian Rhapsody has received 5 nominations, and we will be there in support !!! Bri Ein Beitrag geteilt von Brian Harold May (@brianmayforreal) am Feb 2, 2019 um 10:18 PST Wir berichteten zuvor: Für fünf Oscars ist das Freddie-Mercury-Biopic „Bohemian…
Weiterlesen
Zur Startseite