Spezial-Abo

Podcast Freiwillige Filmkontrolle

DEVS: Alex Garlands brillante Sci-Fi-Serie – sponsored by MagentaTV

Aktuelle Folge jetzt anhören


Hoax-Berichte über todkranken Ozzy Osbourne auf dem Sterbebett


von

UPDATE:

Ozzy sitzt mit Sharon im Auto:

Der „Prince of Darkness“ sagt zwar kein Wort, aber die Sonnenbrille sitzt, und den Laufstock hat er fest im Griff. Ein bettlägeriger Todgeweihter sähe nun wirklich sehr, sehr anders aus. Ein aktuelles Video

Kelly Osbourne sauer über Todes-Gerüchte

„Manchmal machen die Medien mich richtig krank“, wird Ozzys Tochter Kelly auf Instagram zitiert. „Beruhigt euch, verf … nochmal. Diese Gerüchte sind Bullshit!“ Vielmehr habe die Osbourne-Familie einen wundervollen Tag verbracht.

Dann sei man auf die Nachrichten über das „Sterbebett“ aufmerksam gemacht worden:


An dieser Stelle findest du Inhalte von Instagram

Um mit Inhalten von Instagram zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Wir berichteten:

Ozzy Osbournes vergangenes Jahr war wirklich nicht gut: „Ich hatte noch nie so unglaubliche Qualen“, gab er zu Protokoll, aber: „Ich liege nicht im Sterben, ich erhole mich. Das dauert nur ein wenig länger, als jeder dachte“, sagte der 70-jährige, ehemalige Black-Sabbath-Frontmann. Alles in einem Video, das 2019 auf seinen Social-Media-Konten veröffentlicht wurde.

Black Sabbath Shirt auf Amazon

Osbourne war wegen eines Sturzes, der eine aufwendige Operation an der Wirbelsäule und am Hals erforderte, einer Lungenentzündung, Grippekomplikationen und Infektionen seit einem Jahr immer wieder im Krankenhaus. Diese Rückfälle haben manche Boulevardmedien zu Spekulationen veranlasst, dass der dem Tod nahe sei.

Ozzy Osbourne: Erlöst mich von diesem Elend!

Ozzy Osbourne 2014 in New York City.

Manche amerikanische Klatschseiten, aber auch hiesige Seiten, spekulieren nun weiterhin, ob Ozzy in diesem Jahr sterben könnte. Demnach befänden sich der Musiker sogar längst auf dem Sterbebett. Ein „Insider“ habe „Radar Online“ mitgeteilt: „Ozzy hat chronische Schmerzen und bettelt darum, von seinem Elend erlöst zu werden.“ Ozzy sei derart krank, dass ihm nicht mal aufgefallen sei, dass der traditionelle Urlaub mit Ehefrau Sharon ausgefallen war. Er erkenne sie auch nicht wieder. „Er liegt den ganzen Tag im Bett, stöhnt 24 Stunden am Tag.“ Der „Insider“ behauptet gar, dass Sharon sich längst auf „das Unvermeidliche“ einstelle – seinen Tod.

Erst im Oktober 2019 ging Sharon Osbourne auf die Berichterstattung von „Radar Online“ ein. Sie teilte ihr Entsetzen darüber mit, dass ihr Mann todkrank sei. „Wir haben keine Geheimnisse vor der Welt“, sagte sie in der CBS-Sendung „The Talk“. „Es ging ihm schlecht. Aber nun geht es ihm besser. Er wird sich erholen.“

Ilya S. Savenok Getty Images

Black Sabbath: Wiederveröffentlichung von „Paranoid“ zum 50. Jubiläum

Black Sabbath feiern den 50. Geburtstag ihres Albums „Paranoid“. Um das Jubiläum gebührend zu ehren, wird es am 09. Oktober eine Wiederveröffentlichung der Platte geben, und das in verschiedenen Konfigurationen. Die Neuauflage enthält das Original-Album, den so genannte „Quad-Mix“ und zwei Konzerte aus Brüssel und Montreux aus dem Jahr 1970. LP, CD oder Vinyl? Alles! Auf fünf LPs oder wahlweise vier CDs erscheint „Paranoid“, die beiden Konzerte werden zum ersten Mal auf Vinyl gepresst. Der Quad-Mix, der bereits früher auf Vinyl und 8-Track-Tonabnehmer veröffentlicht wurde, war lange Zeit nicht mehr erhältlich, doch dank des Jubiläums wurde das Werk nun neu…
Weiterlesen
Zur Startseite