• VOLKSMUSIK

    3. März 2000

    Zwanzig Jahre ist es her, dass die EINSTÜRZENDEN NEUBAUTEN bei einem Konzert mit ihrem Klang-Armageddon erstmals die Republik erschütterten und Generationen von Industrial-Bands inspirierten. Längst sind Blixa Bargeld (I.) und FM Einheit beim Theater oder überambitionierten Projekten gelandet. Zum Jubiläum veröffentlicht Blixa mit neu formierter Band am 1. April das Album “Silence Is Sexy”. Zum […]

  • Auf dem Pfade der finalen Erleuchtung

    Für sein jüngstes Filmprojekt ging Uwe Ochsenknecht probehalber ins Kloster. Robert Görl, Techno-DJ und früherer DAF-Drummer, tut das womöglich für immer

  • Die Drei von der Roadshow

    Nach dem wohltuenden Erfolg der ersten “ROLLING STONE-Roadshow”, bei der sowohl Ben Folds Five als auch Travis und Gay Dad für immense Begeisterung bei dem neugierigen Publikum gesorgt haben, sind wir um so bemühter gewesen, wieder mit einem Bündel neuer Bands aufwarten zu können, von denen wir in nächster Zukunft garantiert noch hören werden. GOMEZ […]

  • New Voices – Die CD im Rolling Stone – Von der Redaktion gehört und für gut befunden

    EVOLUTION AUS BRISTOL Aufpassen! Was wir hier zu hören bekommen, wird binnen kürzester Zeit zum Blueprint für unzählige Copycat-Acts werden: Nenne es “Brit-Hop”; Pop-Songwritertum trifft auf Sprechgesang und Breakbeats. DAY ONE, ein Duo bestehend aus Phelim Byrne und Donnie Hardwidge, stammen aus Bristol und wurden von Massive Attacks Label 3D entdeckt. Begeisterte müssen sich noch […]

  • Der Gris-Gris-Meister – Zum 100. zollte DR. JOHN “Sir Duke” seinen Tribut

    Fast schmal sieht er aus, der gute Doktor aus New Orleans. Seine Erscheinung ist immer noch imposant, mit der Schiebermütze über der grauen Mähne und einem knorrigen Voodoo-Wurzelstock in der Hand. Er weiß halt, dass man im Showbiz mehr bieten muss, als klasse Klavier spielen. Der Meister des Gris-Gris-Sound kennt sein Metier schon seit seinem […]

  • Randy Newman

    In den nun 35 langen Jahren seiner Karriere als Songschreiber hat Randy Newman gern und häufig über seinen Beruf gejammert. Zunächst, weil er die Hits nur für andere schrieb (Three Dog Night, Alan Price, Joe Cocker). Dann hatte er schon mal einen Hit (“Short People”), der ihm aber jede Menge Ärger mit Minderheiten eintrug. Schließlich […]

  • Unbehauen & unbehaust

    Nach einer Krebs-Operation ist JOHN PRINE wieder genesen - und neuerdings auch als Schauspieler gefragt

  • Im Geiste Franks – Die ARF SOCIETY, Zappas einziger und rühriger Fan-Club

    Frank Zappa war ein großer Fan des Malers Donald Roller Wilson, und so hat der in den USA berühmte Künstler zu Lebzeiten des Meisters drei Zappa-Cover mit dem Hundefräulein Patricia schmücken können. Natürlich sind auch die Mitglieder der Arf-Society e.V., in Bad Doberan ansässig und weltweit der einzige Zappa-Fan-Glub, kollektiv zu “Roller”-Fans geworden. Im Gegenzug […]

  • Der den Gildemeister spielt

    Blur und Madonna verhalf Producer WILLIAM ORBIT tu Hit-Weihen. Sich selbst jetzt auch mal

  • Auf die Plätze, fertig – Groove!

    Gleiche Produktionsbedingungen für alle: Was passiert, wenn man 14 Kandidaten eine unbefangene Groovebox in die Hand drückt?

  • Aus dem Byrds-Nest

    “Nein, gezählt habe ich sie bislang nicht”, sagt John York, auf die Frage, ob er eigentlich wisse, wie viele Instrumente er spiele. Auf “Claremont Dragon”, seinem ersten Soloalbum, spielt er neben Gitarre und Bass jedenfalls noch ein gutes Dutzend exotischster Klangerzeuger – von der Pipa (einer chinesischen Laute) über die Oud (der arabischen Laute) bis […]

  • Musik, von Werbern umworben

    Dank TV-Spot-Untermalung enterte ein Song von POLAR die Charts. PAT MACDONALD aber lehnte es ab, dass sein Hit Käufer ködern sollte

  • Die gute alte Zeit reanimiert

    Die vier jungen Norweger von MADRUGADA setzen erfolgreich und gekonnt auf Retro - geiler Lärm, grelles Licht: Rock'n'Roll!

  • Eigenem Können misstrauen

    Bei Plattenaufnahmen sind I MOTHER EARTH so selbstkritisch, dass der Bassist im Studio dem großen Vorbild Platz machen muss

  • Road Show

    Sieht so der Proto-Popstar aus? Trägt er eine Pottfrisur, schlecht sitzende Jacken und unkontrollierten Bartwuchs? Ian Broudie gähnt gern mit weit geöffnetem Mund, er hängt an seiner Sonnenbrille und manchmal wirkt er, als könne ihn nichts, aber auch wirklich gar nichts motivieren, jetzt etwas zu unternehmen. Oder zu sagen. Oder zu arbeiten. Aber zumindest dieser […]

  • The The – Hamburg, Gründpan

    Was macht ein Künstler, der um die Stärke seiner Vergangenheit weiß, aber ein schwaches neues Album live vorstellen soll? Weiß er auch schon um dessen Schwäche, wird er sich mit einem “Greatest Hits & Other Favorites”-Reigen durchzumogeln versuchen und mittenmang leicht verschämt vielleicht drei neue Songs ansagen. Matt Johnson weiß entweder noch nicht um die […]

  • Sting – Hamburg, Sporthalle

    Auch der Sting-Fan verbraucht Ressourcen, benötigt Platz. Weniger im Saal, wo man sich nur gepflegt bewegt Aber vor der Halle reihen sich die Spider und Boxster bis in den nächsten Stadtteil. Drinnen lassen die Besitzer wahrscheinlich rezyklierbarer Faltdächer ihre Jacken artig auf den Bügel hängen und warten. Ein Wiedersehen für die meisten, kein Entdecken. Familiär […]

  • THE CURE

    HAMBURG, MARKTHALLE

  • Letzte Worte – Nach Sandmans Tod: ein letztes MORPHINE-Album

    Es gab 1959 Tote, die historisch gewichtiger erscheinen. Dusty Springfield. Curtis Mayfield. Dennoch: Das Echo auf das Ableben von Mark Sandman fiel zu schwach aus. Am 3. Juli war der Morphine-Chef auf der Bühne 46-jährig einem Herzinfarkt erlegen, in Palestrina, Italien. Den schönsten Nekrolog konnte er sich noch selbst schreiben. “The Night” lag schon fertig […]

  • Letzte Ausfahrt Chinatown

    Unzufrieden mit seiner englischen Heimat, emigrierte MATT JOHNSON nach New York - nun gibt es Neues von THE THE