Suche "McCartney"

1182 Treffer für „McCartney“
  • Ups..

    Paul McCartney – Berlin, O2 World

    Mit Sentiment, Selbstironie und einigen Solosongs inszeniert Beatle Paul den Mythos. mehr…

  • Ups..

    Curtis Mayfield

    Eine persönliche Erinnerung an den großen Soul Alan und Humanisten mehr…

  • Ups..

    99. Yes It Is

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 16. Februar 1965 Veröffentlicht: 25. März 1965 B-Seite (Ticket to ride) Wie im Falle fast aller frühen Songs äußerte sich Lennon auch zu „Yes It Is“ kritisch: „Ich versuchte,, This Boy‘ neu zu schreiben, aber es funktionierte einfach nicht.“ Dabei wartet „Yes It Is“ mit den vielleicht kniffligsten Vokalsätzen aller Beatles-Songs […] mehr…

  • Ups..

    100. Hello, Goodbye

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 2., 19. und 25. Oktober, 2. November 1967 | Veröffentlicht: 9. November 1967 7 Wochen; Nr. 1 McCartney erhob nie den Anspruch, mit dem unwiderstehlich gut gelaunten „Hello, Goodbye“ den Gipfel seiner Songschreiber-Kunst erklommen zu haben. „Es ging um Gegensätze – wobei ich den positiven Pol vertrat.“ Alistair Taylor, die Assistentin […] mehr…

  • Ups..

    97. All I’ve Got To Do

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 11. September 1963 Veröffentlicht: 12. November 1963 Nicht als Single veröffentlicht Smokey Robinson war ein Gott für uns“, sag-te McCartney einmal. Und nirgendwo war sein Einfluss greifbarer als auf „With The Beatles„. Das Album beinhaltet nicht nur sein „You Really Got A Hold On Me“, sondern mit „Not A Second Time“ […] mehr…

  • Ups..

    Beatles-Hits für den Rest der Welt

    Lennon und McCartney hauten die Hits in solchem Tempo heraus, dass die Beatles sie gar nicht schnell genug aufnehmen konnten. Bis zu den letzten Tagen der Band gaben Lennon, McCartney und Harrison ihre Songs freigiebig an Freunde und Kollegen. The Rolling Stones: „I Wanna Be Your Man“ (1963) Als die Stones hände-ringend nach einem Song […] mehr…

  • Ups..

    93. Sexy Sadie

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 19. und 24. Juli, 13. und 21. August 1968 | Veröffentlicht: 22. November 1968 Nicht als Single veröffentlicht Nachdem er gehört hatte, dass Maharishi Mahesh Yogi weiblichen Studenten sexuelle Avancen gemacht habe, packte Lennon umgehend seine Koffer. Während er auf ein Auto wartete, das ihn in Rishikesh abholen sollte, schrieb Lennon […] mehr…

  • Ups..

    94. You Won’t See Me

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 11. November 1965 Veröffentlicht: 7. Dezember 1965 Nicht als Single veröffentlicht In der Nacht vom 11. November 1965 standden die Beatles unter mächtigem Druck. Die Deadline für „Rubber Soul“ rückte immer näher: Noch in der Nacht mussten sie drei Tracks aufnehmen, um das Album termingerecht abzuliefern. Obendrein hatte McCartney Ärger mit […] mehr…

  • Ups..

    89. Good Day Sunshine

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 8. und 9. Juni 1966 Veröffentlicht: 28. Juli 1966 Nicht als Single veröffentlicht Good day sunshine“, geschrieben an einem heißen Sommertag, war McCartneys Versuch, den Lovin‘ Spoonful nachzueifern und einen altmodischen, sonnigen Sommer-Hit wie „Daydream“ zu schreiben – „was damals unser liebstes Lied von ihnen war“. Der Song profitierte von einem […] mehr…

  • Ups..

    92. Dig A Pony

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 22., 24., 28. und 30. Januar, 5. Februar 1969 | Veröffentlicht: 8. Mai 1970 Nicht als Single veröffentlicht Das lustige lyrische Durcheinander wurde beim Auftritt auf dem Dach in der Savile Row aufgezeichnet – ein Assistent musste Lennon einen Zettel mit dem Text vor die Nase halten. „I roll a stoney/ […] mehr…

  • Ups..

    91. Every Little Thing

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 29. und 30. September 1964 Veröffentlicht: 13. November 1964 Nicht als Single veröffentlicht Die schwärmerischen, wenn auch etwas selbstverliebten Lyrics von „Every Little Thing“ feierten Jane Asher, McCartneys Freundin. McCartney schrieb den Song, als er sich mit Asher und ihrer Familie in London aufhielt; zusammen mit Lennon wurde auf Tournee in […] mehr…

  • Ups..

    90. The Long And Winding Road

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 26. und 31. Januar 1969, 1. April 1970 | Veröffentlicht: 8. Mai 1970 3 Wochen; Nr. 26 McCartney schrieb den Song, als ihm bewusst wurde, dass die Beatles unwiderruflich auseinanderdrifteten. Anfang 1969 trieben kreative und finanzielle Differenzen einen Keil zwischen die Bandmitglieder. Lennon hatte den anderen bereits angekündigt, aus der Band […] mehr…

  • Ups..

    87. Love Me Do

    Autor: McCartney-Lennon | Aufgenommen: 11. September 1962 Veröffentlicht: 28. Februar 1963 Keine Chartplatzierung Auf ihrer Debütsingle landete einer der ersten Songs, die Lennon und McCartney gemeinsam geschrieben hatten. 1958 waren sie noch Teenager, träumten von Ruhm und Reichtum und kritzelten Songs in ihre Schulhefte, vergaßen dabei aber nie, „Another Lennon-McCartney Original“ oben auf die Seite […] mehr…

  • Ups..

    86. Lady Madonna

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 3. und 6. Februar 1968 Veröffentlicht: 27. Februar 1968 6 Wochen; Nr. 2 Mit „Lady Madonna“ verneigte sich McCartney einmal mehr vor der prototypischen Frau und Mutter aus der Arbeiterklasse und würzte seine Lyrics erneut mit einem Schuss irisch-katholischer Symbolik. „,Lady Madonna‘ war zunächst Virgin Mary“, so McCartney, „dann war es […] mehr…

  • Ups..

    85. Back In The USSR

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 22. und 23. August 1968 Veröffentlicht: 22. November 1968 Nicht als Single veröffentlicht Bei dem Opener des „Weißen Album“ half einer der amerikanischen Rockstars mit, die der Song eigentlich auf den Arm nahm: Im Februar 1968 spielte McCartney seine Parodie auf Chuck Berrys „Back In The USA“ dem Beach Boy Mike […] mehr…

  • Ups..

    83. I’m So Tired

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 8. Oktober 1968 Veröffentlicht: 22. November 1968 Nicht als Single veröffentlicht Lennon schrieb den Song, als er sich bei Maharishi Mahesh Yogi in Indien aufhielt. Da im Ashram Alkohol, Drogen und Zigaretten verboten waren, vertiefte sich Lennon tagsüber in die Meditation, während er sich nachts schlaflos im Bett wälzte und an […] mehr…

  • Ups..

    82. She’s Leaving Home

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 17. und 20. März 1967 Veröffentlicht: 30. Mai 1967 Nicht als Single veröffentlicht Die Vorlage des Songs war ein Artikel über eine gutsituierte 17-Jährige namens Melanie Coe, die plötzlich aus dem Haus ihrer Eltern in London verschwand. Während McCartney aus der Sicht des Teenagers sang, übernahm Lennon den Part der leidgeprüften […] mehr…

  • Ups..

    Die besten Cover-Songs der Beatles

    Die Beatles wurden erst zu den Beatles, als sie in ihren Hamburger Tagen als Live-Band zusammenwuchsen. Für die mehrstündigen Sets, die tagtäglich von ihnen erwartet wurden, war ein riesiges Repertoire notwendig, das größtenteils aus Cover-Versionen bestand. Diese Songs erschienen auf den ersten Beatles-Alben Seite an Seite mit frühen Beatles-Originalen. „Twist And Shout“ Die Top Notes […] mehr…

  • Ups..

    81. Hey Bulldog

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 11. Februar 1968 Veröffentlicht: 21. Januar 1969 Nicht als Single veröffentlicht Was als Schnapsidee begann, war am Ende so „heavy“ wie kaum eine andere Beatles-Nummer. Da sie sich eh in Abbey Road treffen mussten, um ein Promo-Video für „Lady Madonna“ aufzunehmen, entschloss man sich, schnell die noch fehlende Nummer für „Yellow […] mehr…

  • Ups..

    80. Mother Nature’s Son

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 9. und 20. August 1968 Veröffentlicht: 22. November 1968 Nicht als Single veröffentlicht Als sie von einer Sitzung mit dem Maharishi Mahesh Yogi zurückkamen, machten sich Lennon und McCartney getrennt an die Arbeit, um über ihre individuelle Erfahrung einen Song zu schreiben. Lennons Versuch hieß „Child Of Nature“, von dem er […] mehr…