Suche "McCartney"

1151 Treffer für „McCartney“
  • Ups..

    65. And I Love Her

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 25. und 27. Februar 1964 Veröffentlicht: 6. Juli 1964 Keine Chartplatzierung McCartney nannte „And I love her“ „meine erste Ballade, mit der ich mich beeindruckt habe“, Lennon fand, sie sei McCartneys „erstes, Yesterday'“. „Das ‚And‘ im Titel“, so McCartney, „war ein wichtiges Element., And I love her‘ kam aus dem Nirgendwo. […] mehr…

  • Ups..

    63. Dear Prudence

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 28. – 30. August 1968 Veröffentlicht: 22. November 1968 Nicht als Single veröffentlicht Als die Beatles in Indien eintrafen, um bei Maharishi Mahesh Yogi ihre Kenntnisse der Meditation zu vertiefen, waren Mia Farrow und ihre Schwester Prudence bereits vor Ort. Prudence hatte sich so sehr in ihre Übungen vertieft, dass sie […] mehr…

  • Ups..

    64. I’ve Got A Feeling

    Autor: McCartney/Lennon | Aufgenommen: 22. – 24., 27. und 28. Januar, 5. Februar 1969 | Veröffentlicht: 8. Mai 1970 Nicht als Single veröffentlicht I’ve got a feeling“ war der letzte große Moment des Songwriter-Teams Lennon/McCartney, gleichzeitig der letzte Beatles-Song, der noch wie eine Kollaboration klang. Beide lieferten für den Song Fragmente, die sich ideal ergänzten. […] mehr…

  • Ups..

    61. With A Little Help From My Friends

    Autor: McCartney/Lennon | Aufgenommen: 29. und 30. März 1967 Veröffentlicht: 30. Mai 1967 Nicht als Single veröffentlicht Nachdem sie die Foto-Session für „Sgt. Pepper“ hinter sich gebracht hatten, gingen die Beatles noch einmal ins Studio, um in der Nacht diesen Track aufzunehmen. Im Morgengrauen stolperte Starr müde die Treppe hinauf, um nach Hause zu fahren, […] mehr…

  • Ups..

    60. Sgt. Pepper’s Lonely Hearts Club Band

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 1. und 2. Februar, 3. und 6. März 1967 | Veröffentlicht: 30. Mai 1967 Nicht als Single veröffentlicht Ende 1966 suchten die Beatles nach einem Weg, das alte „Fab Four“-Image endgültig zu entrümpeln. McCartney hatte gleich eine Idee, er empfahl den anderen eine Zweitidentität und somit die Gründung einer imaginären Band. […] mehr…

  • Ups..

    58. I’ve Just Seen A Face

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 14. Juni 1965 Veröffentlicht: 12. August 1965 Nicht als Single veröffentlicht McCartney bezeichnete den Song einmal als „merkwürdige Uptempo-Geschichte“. In der Tat gibt es im gesamten Beatles-Katalog keinen Song, der mit „I’ve Just Seen A Face“ vergleichbar ist. Nur zwei Minuten lang, beginnt die Aufnahme als Lovesong, endet aber in einem […] mehr…

  • Ups..

    56. I’m Down

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 14. Juni 1965 Veröffentlicht: 5. Juli 1965 B-Seite (Help!) I’m down“ ist einer der druckvollsten Titel, den die Beatles je aufnahmen – ein schlichter Rocker, der am gleichen Tag wie „I’ve Just Seen A Face“ und dem Basistracks für „Yesterday“ entstand. Gerade diese Session demonstrierte die Spannbreite, zu der McCartney fähig […] mehr…

  • Ups..

    55. Taxman

    Autor: Harrison | Aufgenommen: 20. – 22. April 1966 Veröffentlicht: 28. Juli 1966 Nicht als Single veröffentlicht McCartney spielte das Raga-ähnliche Gitarren-Solo, Lennon half bei den Lyrics, aber der bittere Zynismus stammte ausschließlich von Harrison. Sein Schlag ins Gesicht der königlichen Steuereintreiber qualifizierte sich nicht nur für das Genre „angry guitar rock“, sondern auch für […] mehr…

  • Ups..

    54. Two Of Us

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 31. Januar 1969 Veröffentlicht: 8. Mai 1970 Nicht als Single veröffentlicht Mit dieser gefühlvollen, überwiegend akustischen Nummer scheint McCartney der langjährigen Freundschaft mit Lennon Tribut zu zollen – ein Eindruck, der sich bestätigt, wenn man sich den betreffenden Ausschnitt aus dem „Let It Be“-Film anschaut, wo die beiden wie in alten […] mehr…

  • Ups..

    57. I’m Only Sleeping

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 27. und 29. April, 5. und 6. Mai 1966 | Veröffentlicht: 28. Juli 1966 Nicht als Single veröffentlicht Obwohl manche Zeitgenossen in „I’m only Sleeping“ einen weiteren Drogensong zu erkennen glauben, thematisierte Lennon möglicherweise nur die Irritation, morgens von McCartney zu einer weiteren Songschreibesession geweckt zu werden. Lennon, als bewegungsfaul bekannt, […] mehr…

  • Ups..

    52. Helter Skelter

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 18. Juli, 9, und 10. September 1968 | Veröffentlicht: 22. November 1968 Nicht als Single veröffentlicht Mit dem harten „Helter Skelter“ schlugen sie die inzwischen angesagten Heavy-Bands mit ihren eigenen Mitteln. McCartney hatte in einem Review der Who-Single „I Can See For Miles“ gelesen, dass der Song „a marathon epic of […] mehr…

  • Ups..

    53. It Won’t Be Long

    Autor: Lennon/McCartney | Aufgenommen: 30. Juli 1963 Veröffentlicht: 12. November 1963 Keine Chartplatzierung It won’t be long“ war einer der Songs, die Bob Dylan gemeint haben muss, als er sagte, dass die Akkordwechsel der Beatles „unerhört, einfach unerhört“ seien. „Der Rezensent der ‚London Times‘ schrieb über, die äolischen Kadenzen in unseren Akkord-Progressionen'“, amüsierte sich Lennon. […] mehr…

  • Ups..

    Georges Gitarren-Highlights

    Als Gitarrist war Harrison ein Hybrid aus Inspiration und verbissenem Üben – ein Handwerker, der stets mehrere Takes in Anspruch nahm, um seine Soli bis ins letzte Detail auszuarbeiten. „Wenn mich jemand einen Gitarren-Fanatiker nennt“, sagte er 1964, „werde ich keinen Einspruch erheben.“ Hier sind fünf Beatles-Klassiker, die Harrison mit seiner Gitarre veredelte. „I Saw […] mehr…

  • Ups..

    50. Got To Get You Into My Life

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 7., 8. und 11. April, 18. Mai, 17. Juni 1966 | Veröffentlicht: 28. Juli 1966 Nicht als Single veröffentlicht Und noch ein Drogen-Song: McCartney schrieb „Got To Get You Into My Life“ nach seiner ersten Begegnung mit Marihuana. „Es ist das Hohelied auf Pot“, erklärte er, „so wie ein anderer vielleicht […] mehr…

  • Ups..

    51. If I Needed Someone

    Autor: Harrison | Aufgenommen: 16. und 18. Oktober 1965 Veröffentlicht: 7. Dezember 1965 Nicht als Single veröffentlicht Das kleine Twang-Juwel war das Ergebnis eines kreativen Transfers zwischen den Beatles und einer ihrer liebsten neuen Bands, den psychedelischen Byrds. Nachdem Gitarrist Roger McGuinn im Film „A Hard Day’s Night“ gesehen hatte, dass Harrison eine kirschrote Rickenbacker […] mehr…

  • Ups..

    49. The Night Before

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 17. Februar 1967 Veröffentlicht: 12. August 1965 Nicht als Single veröffentlicht Für jede andere Band wäre ein kleines Meisterwerk wie „The Night Before“ eine Hit-Single gewesen, vielleicht sogar der Startschuss für eine erfolgreiche Karriere. Für die Beatles war es nur einer von vielen Album-Tracks, die kaum noch die gebührende Beachtung fanden, […] mehr…

  • Ups..

    48. The Ballad Of John And Yoko

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 14. April 1969 Veröffentlicht: 21. Mai 1969 7 Wochen; Nr. 1 Am 16. März 1969 flogen Lennon und Yoko Ono nach Paris, um dort zu heiraten. Es war der Beginn einer zweiwöchigen Odyssee, die sie nach Gibraltar, Amsterdam und Wien führte. Kritische Journalisten warfen ihnen vor, die Friedensbewegung für ihre PR-Aktivitäten […] mehr…

  • Ups..

    47. Things We Said Today

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 2. Juni 1964 Veröffentlicht: 6. Juli 1964 Nicht als Single veröffentlicht Im Mai 1964 machten McCartney, Jane Asher, Starr und seine Freundin Maureen Cox Urlaub auf den Virgin Islands. An einem der Tage setzte sich McCartney von der Gruppe ab und schrieb „Things We Said Today“ – einen Song über seine […] mehr…

  • Ups..

    46. Don’t Let Me Down

    Autor: Lennon | Aufgenommen: 22., 28. und 30. Januar 1969 | Veröffentlicht: 10. April 1969 B-Seite (Get back) Als die „get back“/“don’t let me down“-Single erschien, wurde sie in England mit dem Slogan „The Beatles as nature intended … The first Beatles record which is as live as can be, in this electronic age. There’s […] mehr…

  • Ups..

    44. All My Loving

    Autor: McCartney | Aufgenommen: 30. Juli 1963 Veröffentlicht: 12. November 1963 1 Woche; Nr. 32 Es war das erste Lied, für das ich zuerst den Text schrieb“, sagte McCartney über den Song, der einer ihrer unwiderstehlichsten Hits werden sollte. Er brachte den Text im Bus zu Papier, als die Beatles gemeinsam mit Roy Orbison auf […] mehr…