Suche

1012 Treffer für „McCartney“
  • Bee Gees

    3. April 1997

    Sie schienen bereits auf der Geröllhalde der Popgeschichte gelandet zu sein, dochso behaupten die unfehlbaren Trendforscher: Disco is back, die längst verdrängten Geschmacksverirrungen, ja selbst die Bee Gees sind wieder hip. Frisch abgelichtet vom oberhippen Fotografen Anton Corbijn, trafen wir die neo-hippen Brüder Gibb im immer-hippen Miami. Bands wie N-Trance covern Eure Songs, und selbst […]

  • Trommeln für ein bißchen Frieden

    Anno '68 stürmte er zum Sound von Jumpin' Jack Flash" mit den Studenten in Paris und Deutschland die Barrikaden. Fast 30 Jahre später will er mit den Rolling Stones Barrikaden in den Köpfen niederreißen - mitten in Bosnien. Daniel Cohn-Bendit, ewigjunger Alt-68er und Europa-Abgeordneter der Grünen, plant 1998 ein Woodstock im ehemaligen Jugoslawien und möchte dafür neben Bob Dylan, den Rolling Stones, U2 und David Bowie auch serbische, kroatische und bosnische Bands verpflichten. Und zum Abschluß des Festivals würde er gern die reformierten Beatles auftreten lassen.

  • Die Nummer für alle Notfälle

    3. Februar 1997

    Am Telefon kann man alles verkaufen. Wenn die Nummer zu teuer (und kurz) ist, sogar Sex. Warum dann nicht auch ein Plattenlabel? Dachte sich David Seitz, nachdem er mit den Demos von den Five Chinese Brothers und Hugh Blumenfeld bei potentiellen Vertriebspartnern abgeblitzt war. “Das hätte schon das Aus sein können”, erinnert sich der 31jährige […]

  • Wie Klaus Beyer uns und seiner Mutter die Beatles nahebringt

    3. Mai 1996

    Seit über zehn Jahren widmet sich Klaus Beyer der epochalen Aufgabe, sämtliche Songs der Beatles ins Deutsche zu übersetzen und obendrein noch zu verfilmen. Für diese Sisyphusarbeit (er ist Kameramann, Hauptdarsteller und Regisseur in Personalunion) wird er von der Subkultur vergöttert und von den Journalisten gejagt. Erst unlängst rief Friedrich Küppersbusch an. Er wollte Klaus […]

  • Britains bester Buchladen

    3. Dezember 1995

    Londons Camden Town war stets Hort der Gegenkultur - und der COMPENDIUM Bookstore Mekka des literarischen Undergrounds

  • Meet The Beatles! Beatlemania im Sanatorium: Die Fab Four treten ihr eigenes Erbe an

    ACH JA: WEIHNACHTEN KOMMT. Süßer die Glocken nie klingeln und die Kassen-Computerscanner nicht piepsen, in den Regalen harten 1017 rechtzeitig fertiggestellte “Best Of”-Zusammenstellungen und ebenso viele wohlfeine Box-Sets; Freddy Mercurys Nachlaß darfauch nicht fehlen und wird zum vierten Mal unter den Christbaum gezerrt Oder schon zum fünften Mal? Egal. In diesem Jahr aber ist alles […]

  • Marianne Faithfull: As Years Go By

    3. November 1995

    Jagger stellte ihr nach, Bob Dylan betete sie an. In ihren Memoiren vor kurzem auch in Deutschland veröffentlicht, läßt Marianne Faithfull nicht nur die "Roaring Sixties" Revue passieren, sondern auch einige Herren reichlich alt aussehen...

  • Engel aus Erz

    3. Juli 1995

    Bach elf Jahren in selbst gewählter Isolation und dem faktischen Ende seiner bewegten Karriere kehrt Scott Walker, der rätselhafte Unsichtbare, ans Licht zurück mit einem Album von undurchdringlicher Finsternis

  • Bis daß der Blues uns scheidet

    Musikalisch oft genug medioker, textlich hin und wieder reaktionär - dennoch standen Musiker wie Peter Green, Jack Bruce oder Eric Clapton bei ihm Schlange. John Mayall, immer noch pausenlos an the road, läßt 40 lange Jahre Blues Revue passieren.

  • Schotten-Soul in der Nachfolge der Beatles: Teenage Fanclup berechtigen zu den schönsten Hoffnungen

    Raymond Mc Ginley und Norman Blake haben mit Wolfgang Niedecken überhaupt nichts gemeinsam. Was nun wirklich alles andere als tragisch ist In einem Punkt jedoch wäre es für einen Moment lustig, wenn sie eine Marotte des Kölsch-Sängers übernähmen und mal so singen würden, wie sie sprechen. Das gäbe ein großes Hallo und Bäche von Lachtränen. […]

  • Vor Dr. Music ist nichts sicher. Sein schlichtes Heim wurde zum Wallfahrtsort für Jäger und Sammler

    3. Juni 1995

    Plattensammler zu werden ist einfach: Du suchst Dir eine Band, deren Musik Du besonders gern hörst so gern, daß Du wirklich alle Songs dieser Band haben möchtest. Denkst Du jetzt an PJ Harvey oder Green Day, hast Du’s noch recht einfach. Hast Du aber Aerosmith, die Stones oder gar die Beatles im Sinn, wird’s spannend. […]

  • 20 Jahre Traditionsmusik: Illustre Bewunderer huldigen den Chieftains

    3. März 1995

    Ohne Instrumente sehen sie aus wie Uni-Professoren oder Bankangestellte. Auf der Bühne, samt ihren traditionellen Instrumenten wie der Bodhran (Handtrommel), den Fiedeln und Flöten, Harfe und Dulcimer, da bringen sie Lahme zum Tanzen und Stumme zum Mitsingen. Die Chieftains schafften es von Anfang an, der irischen Traditionsmusik den Staub aus den Songs zu schütteln. Man […]