Suche "McCartney"

1183 Treffer für „McCartney“
  • Ups..

    Mit Elvis Costello in die Oper

    Die heißeste Kollaboration des Jahres ist das Duo ELVIS COSTELLO und ANNE SOFIE VON OTTER. Seit Elvis 1989 von seiner Frau CAIT O’RIORDAN zu einem Berlioz-Abend mit der schwedischen Sopranistin mit- genommen wurde, schwärmt der Musikologe von ihrem Gesang. Costello, der zuvor bereits Paul McCartney zur Zusammenarbeit an zwei Nummern für sein Album „Spike“ bewegen […] mehr…

  • Ups..

    Day Tripper

    AUFNAHMEDATUM: 16. Oktober 1965 VERÖFFENTLICHT: 6. Dezember 1965 Nummer 1 für fünf Wochen, 16.12. 65 -19.1. '66 mehr…

  • Ups..

    Help!

    AUFNAHMEDATUM: 13. April 1965 VERÖFFENTLICHT: 19. Juli 1965 Nummer 1 für drei Wochen. 4.-24.9. '65 mehr…

  • Ups..

    Ticket To Ride

    AUFNAHMEDATUM: 15. Februar 1965 VFRÖFFENTLICHT: 19. April 1965 Nummer 1 für eine Woche, 22. 5. 1965 mehr…

  • Ups..

    Eight Days A Week

    AUFNAHMEDATUM: 6.&8.Oktober I964 VERÖFFENTLICHT: 15. Februar 1965 Nummer 1 für zwei Wochen, 13.-20.3.65 Eine echte Lennon-McCartney-Teamarbeit. Den Anfang von „Eight Days A Week“ bildet eine eingeblendete Instrumentalfigur – das genaue Gegenteil des typischen Fade-Outs und eine Innovation, die zeigt, dass die Beatles schon 1964 dem einen oder anderen Studio-Experiment nicht abgeneigt waren. Der Titel geht […] mehr…

  • Ups..

    The Beatles

    ZEITREISE INS HIT-UNIVERSUM : Die Entstehungsgeschichte der 27 Nummer 1-Songs mehr…

  • Ups..

    Angriff der Killer-Weicheier

    Arne Willander über die Verzweiflung der Briten, die nach dem Niedergang der pöbelnden Gallaghers auf blässliche Leisetreter setzen müssen mehr…

  • Ups..

    Drucksachen

    Blues-Krähe und Rock-Furie. Trat auf wie eine Dirne, fluchte wie ein Scheunendrescher, soff sich in den Underground und darunter. War zügellos, wild und voll ungestillter Sehnsucht, ihr kurzes Leben lang. „Janis Joplin -Piece Of My Heart“ (Krüger, 50 Mark) von Alice Echols ist eine Biografie des texanischen Vollweibs mit selbstzerstörerischer Ader. Und viel mehr. Es […] mehr…

  • Ups..

    Lennon Remembered

    Als am 8. Dezember die tödlichen Schüsse fielen, hielt die Welt den Atem an. 20 Jahre danach erinnern sich Zeitgenossen und Nachgeborene, wie sie den Tag erlebten. Phil Spector erzählt von der Arbeit im Studio – und Jann S. Wenner liefert mit Auszügen aus seinem Buch „Lennon Remembers“ das wohl ehrlichste Interview, das John Lennon […] mehr…

  • Ups..

    Einblick in die Welt des Pop

    Mit der Initiative „Diebels-Einblick“ will die Brauerei nicht etwa ihre Sudkessel bestaunen lassen, sondern Praktikums-Absolventen u.a. die Türen in die Welt der Popmusik öffnen. Höhepunkt der diesjährigen Aktion war der einwöchige Unterricht an der LIPA, dem von Sir Paul McCartney ins Leben gerufenen Liverpool Institute for Performing Arts. Aktive und ehemalige Musiker (u. a. von […] mehr…

  • Ups..

    All Saints bitterer honig

    Chic und Charme allein machten All Saints nicht zu Idolen einer ganzen Girlie-Generation. Die vier Grazien aus London sind Allround-Talente und lenken ihre Geschicke selbst. Vor Veröffentlichung ihrer zweiten LP „Saints And Sinners“ sprechen Shaznay Lewis und Melanie Blatt über Karriere, Kinder, Krisengerüchte und ihr Allerheiligstes: die Musik. Auch Melanie Blatt, nicht weniger zauberhaft und […] mehr…

  • Ups..

    Der Mann, der in den Himmel fiel…

    Lange rätselten die Auguren über das Erfolgsrezept des Quartetts ohne werbewirksames Image und bar branchenüblicher Hybris. Während „The Man Who" unbeirrt seine Kreise zog. Zweieinhalb Millionen Mal wurde es allein in England verkauft. Auch in Deutschland gelang der Durchbruch — dank „Why Does It Always Rain On Me?" und gefeierter Auftritte. Im Vorfeld der Aufnahmen für das neue Album zieht Fran Healy Bilanz und spricht über Lust und Last der Existenz als Rockstar. mehr…

  • Ups..

    Travis im Interview

    Vor einem Jahr noch Geheimtipp - heute die erfolgreichste Band Britanniens der Mann, der in den Himmel fiel... mehr…

  • Ups..

    Bohnen in die Ohr’n

    Wie angelsächsische Popstars dem deutschen Schlager aufs Maul schauten mehr…

  • Ups..

    Hermeneutik im Herrgotts Winkel . Dylan lässt dich nie kalt – auch nicht in Regensburg

    "Der Meister" war wieder mal im Lande. Im Schlepptau die Dylanologen, die glauben, sich Bob Dylan nur noch hermeneutisch, ergo in für Außenstehende nicht zugänglichen Deutungen nähern zu können. Sie reden in Codes wie "bott" und meinen "Blood On The Tracks", und würde man ihnen eine Parkuhr mit Sonnenbrille auf die Bühne schieben, sie würden "Ihn" visionieren. mehr…

  • Ups..

    I’m a poet and i don’t know it

    Wolfgang Doebeling sucht den Connex von Pop & Poesie in Annalen und Archiven. Und wird fündig, wo niemand ihn vermutet hätte: in den Charts mehr…

  • Ups..

    Apostel des stählernen Blau

    Auf seinem Label ECM produzierte der detailversessene Manfred Eicher in 30 Jahren Jazzer wie Chick Corea und Keith Jarrett. Kaufangebote sind zwecklos mehr…

  • Ups..

    Im Land des Lächelns

    Kühle Blicke aus blauen Augen waren das Einzige, das die Sängerin und Songschreiberin der Band Ideal lange preisgab. Heute ist sie als Produzentin sehr erfolgreich, um einiges entspannter und doch etwas einsam. Für Christa Ritter, die als eine von fünf Frauen im „Harem" des Ex-Kommunarden Rainer Langhans lebt, resümiert sie nun ihren Lebens- und Karriereweg, der eine ebenso kreative wie schmerzhafte Emanzipations-Geschichte zweier ungleicher Schwestern ist: Notizen aus der Seele einer willensstarken, einst unnahbaren NDW-Ikone. mehr…

  • Ups..

    Retro Offensive

    Britanniens größte Band der 9Oer Jahre am Scheideweg« Neues Logo, neues Lineup, neuer Lifestyle. Die vordem gefürchteten Gebruder Gallagher geben sich geläutert. Quo vadis, Oasis? Noel bittet auf den Landsitz mehr…

  • Ups..

    Schwarzweisse Tage

    Wie sah das aus, wenn der 18-jährige Paul McCartney auf die Kiezclub-Toilette an der Reeperbahn ging, wo hat sich George Harrison damals die Füße gewaschen, was konnte den Beatles in einer Nacht auf St Pauli alles passieren, als ihre Namen und Gesichter noch nicht der ganzen Welt bekannt waren? Was aus unzähligen guten, schlechten, miserablen […] mehr…