Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Paul Stanleys Vater feiert 101. Geburtstag


von

Paul Stanley hat allen Grund zu feiern: Der 69-Jährige teilte auf Twitter ein Foto von sich mit seinem Vater – der am 7. April seinen 101. Geburtstag feierte. Stanley schrieb dazu: „Mein Papa ist heute 101 Jahre alt! Herzlichen Glückwunsch! Ich liebe Dich mehr als jemals zuvor und hoffe, dass Du für weitere 101 Jahre hier bist.“ Stanley Bert Eisen, wie Paul Stanley eigentlich heißt, gratulierte damit seinem Vater William Eisen.

Paul Stanley war als Kind nicht wohlhabend

Das Kiss-Gründungsmitlied erzählt über seine Kindheit: „Meine Familie war nicht so wohlhabend. Als ich sechs Jahre alt war, kaufte mir mein Vater ein Fahrrad, was die einzige Sache von Wert war, die man mir gab. Wir waren nicht reich, aber wir überlebten. Es gab Zeiten, da war das Geld sehr knapp. Wir vier lebten in einem Apartment mit einem Schlafzimmer in Manhattan. Meine Eltern schliefen im Wohnzimmer, und meine Schwester und ich teilten uns das Schlafzimmer. Mein Vater arbeitete als Möbelverkäufer, und meine Mutter war Lehrerin. Ursprünglich war sie eine ausgebildete Krankenschwester, doch dann unterrichtete sie geistig zurückgebliebene Kinder. Letztendlich wurde sie eine Vollzeithausfrau.“ Stanley, der jüdischen Glauben ist, ist das Kind einer Flüchtlingsfamilie: Sein Vater stammte aus Polen, und seine Mutter floh vor den Nazis von Deutschland nach Amsterdam.

Paul Stanley im ROLLING-STONE-Interview

Die neue Platte „Now And Then“ von Paul Stanleys „Soul Station“ ist seit 19. März erhältlich.


Black Sabbath: Tony Iommi unglücklich über geleakte Demo „Slapback“

„Das hat wirklich einen schlechten Beigeschmack!“ Tony Iommi wurde vom Auftauchen von „Slapback“ überrascht. Das Demo stammt von Aufnahmen von Black Sabbath 1979 mutmaßlich mit Ronnie James Dio. Iommi ist frustriert, dass der unfertige Song einfach so den Weg ins Netz fand, wie er Eddie Trunk bei „SiriusXM“ erzählte. Eingestellt wurde er auf YouTube von Gary Rees, dem Stiefsohn und Nachlassverwalter des langjährigen Black-Sabbath-Keyboarder Geoff Nicholls. Nur ein kleiner Jam - kein Song Hier beginnt es für Iommi schon ärgerlich zu werden: „Zu dem Zeitpunkt, als wir 'Slapback' aufnahmen, war Geoff noch nicht einmal in die Band involviert; ich hatte…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €