Persönlicher Bodyguard? Ted Nugent möchte Paul McCartney beschützen


von

Der eine ist ein erzkonservativer Waffennarr, der andere strikter Vegetarier und Tierrechtler. Aber Ted Nugent sieht das alles nicht so eng: „Natürlich haben Paul und ich offensichtliche soziale, kulturelle und kulinarische Differenzen außerhalb der Musik. Aber ich werde nicht vor religiösen Voodoo-Spinnern zucken- und Paul sollte das auch nicht.“

„Es wäre mir eine Ehre, diese musikalische Legende gegen Terroristen und Verückte zu beschützen und ihm anschließend ein schönes Tofu zu kaufen“, so der US-Patriot Nugent weiter. Ob McCartney das Angebot des „Dirty Harry mit Pony“, wie Nugent sich selbst nennt, annimmt, darf ernsthaft bezweifelt werden. Der Ex-Beatle hatte aber selbst schon verkündet, dass er sich den Drohungen zu seinem Auftritt in Israelnicht beugen werde.