Spezial-Abo

Phil Collins: wird nie mehr auf Tournee gehen


von

Millionen Fans sind tiefschockiert:Phil Collins will nie mehr Live-Konzerte geben. Nach einer Halswirbeloperation fühlt sich der Musikernicht mehr dazu im Stande, nochmals auf Tour zu gehen.
Dem „Hamburger Abendblatt“ berichteteCollins: „Das Problem liegt darin, dass ich in meinen Fingern immer noch kein Gefühl habe. Was auch bedeutet, dass ich kein Schlagzeug mehr spielen kann.“

Der heute 58-Jährige scheint sich mit seiner Entscheidungaberganz wohl zu fühlen:“Ständig auftreten? Das vermisse ich nicht. Meine Karriere ist mir einfach nicht mehr so wichtig.“

Seinen wohlverdienten Ruhestand möchte Collins insbesonderemitseinen zwei jüngsten SöhnenMathew (4) und Nicholas (8) verbringen: „Ich will sie aufwachsen sehen, fahre sie zur Schule, zum Tennis, zum Fußball und genieße das.“ Erst kürzlich besuchte er mit den beiden die Jubiläumsfeier des Tarzan-Musicalsin Hamburg, für das Collins alle Songs schrieb.


Fleet Foxes veröffentlichen überraschend neues Album „Shore“

Fleet Foxes haben überraschend ihr neues Album „Shore“ herausgebracht. Es umfasst insgesamt 15 Songs, die vor und während der grassierenden Coronavirus-Pandemie aufgenommen wurden und nun via ANTI- Records das Licht der Welt erblicken. „Shore“ im Stream hören https://open.spotify.com/album/0lmjCPEcec2k6L7ysNIcd3?si=n4xM6xBFTqOktMkBXkKJrw Einer offiziellen Pressemitteilung zufolge hat sich Robin Pecknold beim Schreiben der neuen Songs diesmal von Künstler wie Arthur Russell, Nina Simone, Sam Cooke und Emahoy Tsegué-Maryam Guebrou inspirieren lassen. „Für mich ist ‚Shore‘ ein Ort der Sicherheit am Rande von etwas Ungewissem“, erklärt der Sänger, „auf der einen Seite fühlt man sich von dem unbekannten Abenteuer angezogen, aber gleichzeitig ist man froh…
Weiterlesen
Zur Startseite