Phil Collins: wird nie mehr auf Tournee gehen


von

Millionen Fans sind tiefschockiert:Phil Collins will nie mehr Live-Konzerte geben. Nach einer Halswirbeloperation fühlt sich der Musikernicht mehr dazu im Stande, nochmals auf Tour zu gehen.
Dem „Hamburger Abendblatt“ berichteteCollins: „Das Problem liegt darin, dass ich in meinen Fingern immer noch kein Gefühl habe. Was auch bedeutet, dass ich kein Schlagzeug mehr spielen kann.“

Der heute 58-Jährige scheint sich mit seiner Entscheidungaberganz wohl zu fühlen:“Ständig auftreten? Das vermisse ich nicht. Meine Karriere ist mir einfach nicht mehr so wichtig.“

Seinen wohlverdienten Ruhestand möchte Collins insbesonderemitseinen zwei jüngsten SöhnenMathew (4) und Nicholas (8) verbringen: „Ich will sie aufwachsen sehen, fahre sie zur Schule, zum Tennis, zum Fußball und genieße das.“ Erst kürzlich besuchte er mit den beiden die Jubiläumsfeier des Tarzan-Musicalsin Hamburg, für das Collins alle Songs schrieb.