aktuelle Podcast-Folge:

Pierce Brosnan will weiblichen 007 – „aus dem Weg, Jungs!“

Pierce Brosnan – der von 1995 bis 2004 als Bond auftrat – hat seine Unterstützung für eine weibliche 007 geäußert, nachdem in früheren Gerüchten vermutet wurde, dass „Captain Marvel“-Star Lashana Lynch die ikonische Rolle in dem James-Bond-Film, der 2020 auf „No Time To Die“ folgen wird, übernehmen würde.

„Ich glaube, wir haben die Jungs die letzten 40 Jahre dabei beobachtet“, sagte er kürzlich in einem Gespräch mit „The Hollywood Reporter“. Und das sei mehr als genug. „Geht aus dem Weg, Jungs, und stellt eine Frau da oben hin. Ich denke, es wäre spannend und aufregend.“

Obwohl Brosnan sagte, er sei von der Aussicht auf eine weibliche Darstellerin begeistert, gab der Schauspieler auch zu, dass der Wechsel nicht in Kürze stattfinden könne, und fügte hinzu, dass die Franchise-Produzenten Barbara Broccoli und Michael G. Wilson sich möglicherweise nicht an der Idee beteiligen wollen. „Ich glaube nicht, dass das mit Barbara Broccoli passieren wird – ich glaube nicht, dass das unter ihrer Aufsicht passieren wird“, sagte er.

007 in Pension?

Der 25. Bond-Film mit dem Titel „No Time To Die“ ist Daniel Craigs letzter Auftritt als legendärer britischer Spion. Es wird erwartet, dass es am 3. April 2020 in Großbritannien und am 8. April in den USA in die Kinos kommt.

In einer Live-Veranstaltung, die Anfang dieses Jahres stattfand, sagte Broccoli, „No Time To Die“ würde mit Bond als pensioniertem Agenten beginnen, der sich in seinem „spirituellen Zuhause“ „amüsiert“. Die Besetzung umfasst neben Craig bisher Ralph Fiennes, Rory Kinnear, Ben Whishaw, Naomie Harris, Léa Seydoux und Rami Malek.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Sean Connery: Foto zum 89. Geburtstag – Fans in Sorge

89 Jahre gilt als biblisches Alter, es wäre vermessen anzunehmen, man müsse dann noch topfit aussehen. Aber bei Sean Connery, dem einst so potenten James-Bond-Darsteller, werden womöglich andere Maßstäbe angesetzt. Fans machen sich Sorgen um den Schotten, der zwischen 1962 und 1983 siebenmal als Geheimagent Ihrer Majestät im Kino zu sehen war und als bester Bond aller Zeiten gilt. Am Sonntag (25. August) feierte Connery seinen Geburtstag im Kreise seiner Lieben, Sohn Jason Connery und dessen Frau Fiona Ufton. Eine Fanpage zeigte ein Bild von der Party. Da der Schauspieler lange Zeit nicht in der Öffentlichkeit zu sehen war, überraschte…
Weiterlesen
Zur Startseite