Prince: „For You“ erscheint als Vinyl-Reissue


„For You“ markierte 1978 den Beginn von Prince‚ Karriere als Pop-Musiker und enthielt zehn Songs, darunter die erste Single „Soft & Wet“. Der Musiker war gerade einmal 18 Jahre alt, als er bei Warner unterzeichnete, mit 20 kam dann dieses Debüt, das er auch selbst produzierte. Ein Jahr später gelang ihm mit seinem selbstbetitelten Album der kommerzielle und auch künstlerische Durchbruch.

Nun plant Warner anscheinend, nach und nach alle 37 LPs, die Prince über das Label herausgebracht hat, (noch einmal) auf Vinyl zu veröffentlichen – und den Anfang macht am 26. April „For You“. Dabei handelt es sich um einen echten Coup, denn Prince gehört zu den wenigen Superstars des Business, bei dem es bisher überhaupt keine umfassende Wiederveröffentlichung auf Vinyl gab.

Zuletzt machte Prince auf sich aufmerksam, als er am 21. Januar zum ersten Mal in seiner Karriere ein Solo-Konzert gab – in seinem Anwesen in Paisley Park nahe Minneapolis und im lilafarbenen Seidenpyjama.

🌇Bilder von "Prince: Bilder seiner Karriere" jetzt hier ansehen

 

 


Record Store Day 2020: Vinyl-Highlights der drei Termine

Der Record Store Day findet in diesem Jahr, wie viele andere Veranstaltungen, wegen der Corona-Krise in einer etwas anderen Form statt. Die Idee bleibt die selbe: die unabhängigen Stores zu unterstützen und zu stärken. Aber statt ein großes Event zu haben, wird es nun drei "RSD-Drops" in Form von Street Dates im August, September und Oktober geben. So haben die Läden genug Zeit, sich auf die besonderen Umstände einzustellen. Im vergangenen Monat haben die Organisatoren mit Künstlern, Labels, Vertrieben und Partnern zusammengearbeitet, um möglichst viele der begehrten Titel der ursprünglichen Release-Liste in die Plattenläden zu bekommen. Record Store Day 2020:…
Weiterlesen
Zur Startseite