Queen als Headliner für Festival „Isle of Wight“ 2016 bestätigt


von

Im Rahmen des Festivals „Isle of Wight“ geben Queen 2016 ihr einziges bisher bestätigtes UK-Konzert. Die Band wird gemeinsam mit Adam Lambert auftreten, der seit 2011 mit der Band zusammenarbeitet und als Leadsänger dient. Queen-Gitarrist Brian May ist sich sicher, dass Freddie Mercury es geliebt hätte, auf dem Festival zu spielen:

„Queen auf diesem Festival waren schon längst überfällig. Wie großartig es ist, dass wir diese Herausforderung zum jetzigen Zeitpunkt in unserem Leben in Angriff nehmen können. Mit frischen Blut in Form vom unglaublichen Adam Lambert an unserer Seite ist Queen bereit, diese legendäre Bühne 2016 zu besteigen. Freddie hätte es geliebt, ich kann es kaum erwarten.“

Mit „Queen Forever“ erschien am 07. November 2014 ein Compilation-Album, das „vergessene Lieder“ der Band und andere Highlights enthält.


Queen: Stream vom legendären Tribut-Konzert für Freddie Mercury

Queen haben für Freitag einen Stream des Freddie Mercury-Tribut-Konzerts von 1992 auf ihrem YouTube-Kanal angekündigt. Mit dem Stream will die Band Spenden für die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sammeln, um diese weiterhin im Kampf gegen die Coronavirus-Pandemie zu unterstützen. Das Konzert fand am 20. April 1992 zu Ehren Mercurys, nur fünf Monate nach seinem Tod, in der Londoner Wembley Arena statt und wurde sowohl im Radio sowie auch im Fernsehen live übertragen. Die Show, die vor allem auch darauf abzielte, das Bewusstsein für Aids zu stärken, bot Live-Auftritte von zahlreichen Musikstars, wie David Bowie, Elton John, George Michael, Metallica und Guns N'Roses.…
Weiterlesen
Zur Startseite