Reinkarnation: Kanye West wird zur Comic-Figur


von

Dass Kanye West ein Riesenfan der Comic-Serie „Family Guy“ ist, tat er bereits mehrmals in seinem Blog kund. Jetzt produziert der US-Sender Fox ein Spinoff namens „The Cleveland Show“ -und Kanye darf mitmachen. Er spielt eine Folge lang den erfolglosen Rapper MC Kenny West – und hinterließ einen bleibenden Eindruck bei den Verantwortlichen der Serie.

„Es hat uns schon sehr überrascht, wie sehr er sich ins Zeug gelegt hat und wie cool, lustig und überhaupt nicht anspruchsvoll er war“, so Produzent Mike Henry. Die Idee, Kanye zu fragen, kam den Verantwortlichen, als der Rapper sich in seinem Blog voller Begeisterung über die geplante Show äußerte.

„Er schrieb, er freue sich darauf, und wir wussten das er ein großer Fan von ‚Family Guy‘ ist- na ja, und viele hier sind große Fans von Kanye“, erinnert sich Henry. „The Cleveland Show“ soll in Amerika diesen Herbst seine Fernsehpremiere feiern. Die Folge mit Kanye ist für 2010 eingeplant. Ob die Serie auch nach Deutschland kommt, ist bisher noch nicht bekannt.