Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


A-WA Bayti Fi Rasi


S-Curve


von

Die tollste HipHop-Platte der laufenden Saison stammt von drei israelisch-jemenitischen Schwestern namens Tair, Liron und Tagel Haim. Diese verbinden die Sounds ihrer volksmusikalischen Tradition mit schwingenden Bässen, kompetent modulierten Stimmen und gebrochenen Beats.

2015 brachten sie mit „Habib Galbi“ vom gleichnamigen Debütalbum den ersten arabischsprachigen Song überhaupt an die Spitze der israelischen Charts. Auf ihrem zweiten Album, „Bayti Fi Rasi“ (etwa: „Meine Heimat ist in meinem Kopf“), ist das Zusammenspiel von Tradition und Moderne, von nahöstlichen Chorgesängen und entspannt klöternden Cowbells wie im besten Chicago House noch organischer geraten: große, mitreißend hinternkickende Songs – und ein seltener Moment musikalischer Versöhntheit in einer von Hass zerrissenen Welt.

🛒  Album auf Amazon.de kaufen


11 Sommersongs, mit denen die brütende Hitze erträglich wird

The Lovin' Spoonful – „Summer In The City“ Tagsüber schleichen die Leute halbtot durch die Straßen, aber nachts, da blühen sie auf: „Summer In The City“ von The Lovin' Spoonful beschreibt das sommerliche Gefühl, das jeden überkommt, wenn die brütende Sommersonne untergeht und die Lebensgeister erwachen. https://www.youtube.com/watch?v=U5bUmx-hk-c Don Henley – „Boys Of Summer“ Nostalgisch schaut „Boys Of Summer“ auf die endlosen Sommer zurück, in denen alles möglich war und die große Liebe zum Greifen nah schien: https://www.youtube.com/watch?v=gb1wYslTBk8 Die Ärzte – „Zitroneneis“ „Kostet es auch teures Geld, Zitroneneis ist meine Welt“ singen die Ärzte auf ihrem Album „Der Ausverkauf geht weiter“. Darüber…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €