Spezial-Abo

Bill Ryder-Jones West Kirby County Primary


Domino

Als Teenager surfte Ryder mit The Coral ganz oben auf Englands Rockwelle, soff mit den Libertines, ließ sich von Noel Gallagher Ratschläge geben, „die Erinnerungen sind verschwommen“, sagt er heute mit 32. Nachdem er The Coral wegen Erschöpfung verlassen hatte, erfand er sich als Soundtrack-Komponist neu. Auf seinem mittlerweile dritten Album dürfen die E‑Gitarren nun endlich wieder krachen. „Two To Birkenhead“ und „Satellites“ erinnern mit Schrammel-Attacken und Laut-leise-Dynamik an die frühen Radiohead, aufgenommen wurde größtenteils in Ryders altem Kinderzimmer, was die nostalgische Melancholie erklärt, die zwischen „creep“ und „weirdo“ hin und her pendelt.


ÄHNLICHE ARTIKEL

The Coral: Neues Album und Tour nach fünf Jahren Kreativ-Pause

The Coral veröffentlichen im März 2016 ihre achte Studioplatte „Distance Inbetween“ - und gehen auch wieder auf Tour.

Gibbons, Dylan und Costello: Die Alben der Woche vom 06. November

Billy Gibbons & The BFG’s kombinieren Timbales und Texas-Boogie, Third Eye Blind rufen große Refrains in die Welt hinaus und Bill Ryder-Jones lässt Gitarren im Kinderzimmer krachen – die Alben der Woche vom 06. November.


Die 33 besten Songs von George Michael

Weiterlesen
Zur Startseite