Search Toggle menu
Die Streifenpolizei - der Podcast für Film & Serien vom Rolling Stone & Musikexpress

Dashboard Confessional Crooked Shadows


Acht Jahre lang hatte Chris Carrabba kein Album mit eigenen Songs veröffentlicht. Eine lange Zeit, in der ein großer Teil sowohl der Künstler als auch seiner Zuhörerschaft in den mittleren Lebensjahren angekommen ist. Die stilistischen Ausflüge und soundästhetischen Entscheidungen von „Crooked Shadows“ mögen diesem Umstand geschuldet sein – Carrabba bleibt seiner Identität als Songschreiber treu, verzichtet allerdings meistens auf die fetten Emo-Gitarren.

Doch das nackte Sentiment und der leidenschaftliche Ausdruck bleiben: Songs wie „We Fight“ oder „Be Alright“ brennen lichterloh, fast birst dem Sänger die Stimme. Anderswo gibt es eine neue Lust an großer US-Popmusik, „About Us“ hätte auch Hitproduzent Ryan Tedder komponieren können. „Belong“ hat mit Beats und Synths sogar den modernen R&B-Pop-Sound dazu.

Krasse Stilsprünge: Das fast akustische „Heart Beat Here“ greift den Folk der Lumineers auf. Das Konzise, Kompakte des Repertoires macht „Crooked Shadow“ zu einem kurzweiligen und erhebenden Album. (Warner)

Kooperation


Neue Alben 2019 - alle VÖ auf einen Blick (Update)

Damit Sie den Überblick behalten und schon einmal auf Amazon und Co. vorbestellen können, haben wir hier die wichtigsten neuen Alben zusammengestellt, die 2019 erscheinen werden (und schon erschienen sind). Die Liste erhebt naturgemäß keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Aber sie enthält alle wichtigen Neuerscheinungen des Jahres und vielleicht auch die eine oder andere Überraschung. Wichtig: Es ist nicht ungewöhnlich, dass sich VÖ-Termine kurzfristig verschieben. Die 50 besten Platten des Jahres 2018 gibt es übrigens HIER Alle RS-Kritiken finden Sie hier! Neue Alben im Januar 2019 Callejon - Hartgeld im Club (04.01.) The Struts - Young And Dangerous (11.01.) Sharon van Etten -…
Weiterlesen
Zur Startseite