Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Linda Ronstadt Simple Dreams


Simon & Schuster


von

Wer Klatsch und Tratsch erwartet, wird enttäuscht sein. La Ronstadts Autobiografie lässt den lockeren Lifestyle zwar nicht aus, erwähnt ihn aber nur en passant. Lesen sei ihre Droge gewesen, ihre Liebschaften nennt sie „serial monogamy“. Es geht primär um musikalische Abenteuer, aufschlussreich vor allem, was die Wirren der Country-Rock-Szene an der Westcoast betrifft. Da sie mit Jerry Brown, dem Gouverneur von Kalifornien, liiert war, ragen auch politische Kampagnen in die Bohème. (Simon & Schuster, ca. 20 Euro)   


„Indiana Jones 5“: Mads Mikkelsen (als Bösewicht?) dabei

Der fünfte Teil der „Indiana Jones“-Reihe wird auf jeden Fall eine interessante Angelegenheit. Das liegt nicht nur daran, dass Steven Spielberg zum ersten Mal nicht im Regiestuhl sitzt (die Verantwortung übernimmt nun James Mangold) und wohl eine interessante historische Zeit für die Geschichte gewählt wurde. Auch die Besetzung wirkt schon jetzt, nun ja, ein wenig verrückt. Nachdem vor kurzem bekannt wurde, dass „Fleabag“-Schöpferin Phoebe Waller-Bridge in einer Hauptrolle zu sehen sein wird, wurde nun auch Mads Mikkelsen als Teil der Besetzung bestätigt. Inzwischen für zahlreiche Charakterrollen auch in Hollywood besetzt, begann Mikkelsen seine Karriere mit den ersten Filmen von Nicolas…
Weiterlesen
Zur Startseite