• Ups..

    Der schaudernde Fächer

    - Ann Cotten

    „Bei mir dehnt sich der Moment“, heißt es im ersten Erzählband der bisher vor allem als Lyrikerin in Erscheinung getretenen jungen Österreicherin Ann Cotten. Gedankenblitze gerieren zu Geschichten, ein Kuss, eine Berührung oder Tagträume fassen ein Leben ein, das voll und ganz in Wortkunst aufzugehen scheint. Cottens Anekdoten um Liebe, Sexualität und Trennung scheinen zunächst […] mehr…

  • Ups..

    Im Kopf von Bruno Schulz - Maxim Biller

    Eine schmale Novelle von netto nicht mal 70 Seiten (aufgepimpt mit einigen Zeichnungen des Titelhelden), in der Maxim Biller sich in die Welt des 1942 in seiner Heimatstadt Drohobycz von einem Nazi auf offener Straße ermordeten galizischen Malers, Zeichners und Geschichtenerzählers Bruno Schulz begibt. Wir begegnen ihm im Jahr 1938. Er arbeitet als Kunstlehrer und […] mehr…

  • Ups..

    Umsonst und draußen - Detlef Kuhlbrodt

    Als „Miterlebende“ seien er und seinesgleichen „zu Büchern gekommen“, schreibt Detlef Kuhlbrodt in diesem literarischen Tagebuch von März 2006 bis August 2008, und das definiert schon ziemlich genau seine Methode. Er kann sich nichts aus dem Füller lutschen, er muss dabei gewesen sein. Und die so entstehenden kleinen sensualistischen Alltagserkundungen und -in den gelungensten Texten […] mehr…

  • Ups..

    Die Kindheit Jesu - J. M. Coetzee

    Mag der geheimnisvolle Titel auch auf die Bibel hindeuten, erkennt man in „Die Kindheit Jesu“ ganz sicher keine Heilsversprechen, eher die absurde Ausweglosigkeit, wie man sie von Franz Kafka oder Samuel Beckett kennt. Der südafrikanische Nobelpreisträger J. M. Coetzee erzählt hier in ungewöhnlich schmuckloser Sprache die Geschichte eines Mannes mittleren Alters, dessen Namen wir nicht […] mehr…

  • Ups..
  • Ups..

    ARNE WILLANDER

    Springsteen & I In diesem Film erzählen Menschen davon, was ihnen Bruce Springsteen und seine Songs bedeuten. Gemein ist ihnen ein Gefühl, das auf Papier keinen Bestand hat, aber in allen Erzählungen spürbar wird. Die zarte asiatisch-amerikanische Lastwagenfahrerin, die auf ihren einsamen Fahrten mit Springsteens Songs von dem Bewusstsein überwältigt wird, wichtig zu sein, ja […] mehr…

  • Ups..

    Tribute - Der geschmeidige Pop des Briten…

    Erinnern Sie sich an den Auftritt des britischen Pummel-Sängers John Newman bei „Wetten, dass..?“ Das war der unfassbar energetische Junge mit Halskettchen über dem weißen Hemd und tief hängender Anzughose, der beim Singen ständig auf die Knie fiel. Normalerweise sinken die „Wetten, dass..?“-Quoten, sobald Menschen zu singen anfangen, und sie steigen, wenn Bierflaschen mit Pobacken […] mehr…

  • Ups..

    Join The Dots - Hypnotischer Shoegaze-Pop mit ein bissschen…

    Sie gehen kein Risiko ein. Um Toys Debüt wurde im vergangenen Jahr ein mittelgroßer Hype veranstaltet, an den sie nun anknüpfen wollen. Der Sound hat sich nicht großartig verändert, wohl auch weil wieder Dan Carey produzierte. Dominic O’Dairs Gitarre und Alejandra Diez‘ Synthesizer legen sich wie ein Teppich über den unaufgeregten Gesang von Tom Dougall. […] mehr…

  • Ups..

    Get There - Juliana Hatfield und Matthew Caws…

    „I’ve got lots of buried plans“, gestehen sie gleich mal zu dezentem Elektro-Puls und akustischen Gitarren. Gut, dass sie zumindest den Minor-Alps-Plan nicht begraben haben. Auch wenn es bestimmt nicht gerade einfach ist, gleich Seit an Seit so etwas potenziell Verletzliches zu tun wie Songs zu schreiben, während man sich gerade erst näher kennenlernt. Bis […] mehr…

  • Ups..

    Only Myocardial Infarction Can Break Your Heart - Salonfähige Schwermut vom kunstfertigen Mann…

    Mit dem Scheitern kennt er sich aus, mit der Sauferei, dem Geflenne und mit allerhand Schutthalden der menschlichen Gefühlswelt sowieso. Auf seinem neuen Album präsentiert sich Matt Elliott nun auch noch als medizinisch kundiger Herzensbrecher. Der desillusionierte Blick auf Liebesleid und Herzschmerz gehört ja zur déformation professionnelle des zeitgenössischen Songwriters. Hauptsache, Musik und Gesang lassen […] mehr…

  • Ups..

    Old - Der ambitionierte Rapper zielt über…

    Danny Brown ist das schlampige Genie des HipHop. Ein manischer Kobold, der eine Linie vom tiefergelegten Irrsinn des Wu-Tang Clans zu den neuesten Eskapaden von Odd Future ziehen kann. Seine asymmetrische Wuschelfrisur und der bunte Klamottenmix erinnern an die Rap-Hippies der späten Achtziger. Mit den üblichen Gangsterklischees hat der Ex-Drogendealer aus Detroit wenig zu schaffen. […] mehr…

  • Ups..

    Back Thar N’Over Yonder - Die Southern-Rock-Pioniere braten Altbekanntes neu…

    SouthernRock?Hinter den Allman Brothers und Lynyrd Skynyrd, der Marshall Tucker Band und Molly Hatchet werden Black Oak Arkansas gern mal vergessen. Dabei war die Band von 1970 bis ’76 eine richtig große Nummer, die Aerosmith und Bruce Springsteen fürs Arena-Vorprogramm buchte. Und ihr lüstern meckernder Breitbein-Poser Jim „Dandy“ Mangrum war nicht nur für David Lee […] mehr…

  • Ups..

    Lily & Madeleine - Zwei Schwestern bewegen mit feierlichem…

    Etwas sehr Ernsthaftes, Wissendes durchzieht den Songwriter-Folk der Schwestern Lily und Madeleine Jurkiewicz aus Indiana. Nun sagen die Jahre nicht viel über die Menschen, doch Lily und Madeleine sind erst 16 bzw. 18 – da ist man von der Tiefe in den auf diesem Debüt versammelten Liedern doch beeindruckt. Schon auf der vor einer Weile […] mehr…

  • Ups..

    Imitation Of Life - Jim O’Rourke produzierte das Werk…

    Das Video zu „Resurrection“ beginnt wie einer der Filme des koreanischen Regisseurs Kim Ki Duk, wo hinter der Kulisse meditativer Trostlosigkeit immer auch ein unaussprechlicher Horror lauert: Inmitten einer Vorstadttristesse sitzt in den Scheinwerferkegeln eines Autos ein Mädchen in einem Rollstuhl. Die Sängerin Eiko Ishibashi bietet ein Bild des Jammers, selbst der Arm hängt in […] mehr…

  • Ups..

    Everlast - So introvertierter wie virtuoser Gespenster-Soul…

    Sollen wir es Gespenster-Soul nennen? Auf dem Debüt ihres neuen Projekts Perera Elsewhere, „Everlast“, seufzt, barmt, schmachtet und summt die in Berlin lebende Sängerin und Produzentin Sasha Perera zu schleifenden Rhythmen, vollverhallt schubbernden Grooves und untertourig schnurrenden Bässen; falsettierende Männerstimmen umgurren sie und verschwinden wieder im Nebel; es gibt dumpf geklöppelte Holzperkussion zu hören und […] mehr…

  • Ups..

    Wax - Magischer Mix: Äthiopischer Jazz trifft…

    Als Bill Murray in „Broken Flowers“ sein Auto durch einsame Landstriche lenkte, machten viele von uns dank Jim Jarmuschs musikalischer Vorliebe erstmals Bekanntschaft mit den Klängen von Mulatu Astatkes „Ethio-Jazz“. Seitdem haben sich die äthiopischen Skalen mit dem hohen Wiedererkennungswert global verteilt und sind – wie es auch mit dem nigerianischen Afrobeat passiert ist -Urmaterie […] mehr…

  • Ups..

    The Secret Life Of Blue - Die Irin debütiert mit etwas…

    Was macht man, wenn man die Tochter des irischen Superstars Mary Black und Schwester von Coronas-Vormann Danny O’Reilly ist? Roisin O kreiert auf ihrem Debüt irische Popmusik, der man die dortige Folklore nur noch von Ferne anhört; auch die freundlich-weichen Oberflächen und das Feenhafte in den Arrangements verweisen auf die Herkunft. Dazu singt sie glockenhaft […] mehr…

  • Ups..

    Back To Land - Die psychedelischen Kalifornier entdecken die…

    Die internationale Radiolandschaft werden sie vermutlich nicht auf eine neue Evolutionsstufe hieven. Immer noch dauern Stücke der psychedelischen Rockerbande gefühlte zehn Minuten an, immer noch muss man nach Breaks mit der Lupe suchen. Und trotzdem: Der Ausflug hinaus nach Portland in das Jackpot Recording Studio zu Produzentin Kendra Lynn (She &Him, The Thermals, Death Cab […] mehr…

  • Ups..

    Trust - Matthew Daniel Siskins Debüt ist…

    Ach, die Liebe und die Verzweiflung und die Kälte zwischen den Menschen und die Liebe, die sich in Kälte verwandelt, obwohl die beiden, die sich gerade noch liebten, so gern beieinander geblieben wären und sich auf dem Weg durch das schwere Leben begleitet hätten Aber es geht eben nicht, weil so viel zwischen ihnen steht, […] mehr…

  • Ups..

    Snow Globe - Ermüdend süßes Weihnachtsalbum mit Standards…

    Kaum zu glauben, dass der Name Vince Clarke einst für Innovation stand! Der als Gründer und Songschreiber maßgeblich am Depeche-Mode-Durchbruch und am Synthie-Pop-Boom der frühen 80er-Jahre beteiligte Erasure-Mastermind und sein Sozius, der Sänger Andy Bell, neigten gemeinsam allerdings schon immer zum Aufenthalt in allzu seichten Gewässern. Statt die Welt zu ändern, covern sie nun das […] mehr…