• Tedeschi Trucks Band - Made Up Mind

    Die Idee der familiär fundierten, schwarz-weißen Roots-Großband, sie lebt weiter, in Jacksonville, Florida. In den Swamp Raga Studios gleich hinter dem Wohnhaus von Susan Tedeschi und Derek Trucks, mit fließenden Übergängen. Proben wir noch oder nehmen wir schon auf? Und wenn der Vibe noch nicht ganz stimmt, gibt’s halt früher Dinner, bevor die Nacht noch […] mehr…

  • Manic Street Preachers - Rewind The Film

    Alles war gesagt. Wie ein letztes großes Statement vor dem Ende der Welt mutete „Postcards From A Young Man“ an: Die charakterfesten Waliser tosten über uns hinweg wie ein Tornado und rammten schließlich ihre Fahne in den Boden, als ultimatives Rock’n’Roll-Monument. Nichts, gar nichts konnte mehr darauf folgen. Dachte man. Und nun das: Auf Zehenspitzen […] mehr…

  • Rah Rah - The Poet’s Dead

    „The Poet’s Dead“ ist bereits das dritte Album von Rah Rah aus Kanada, die sich auf soliden Power-Pop verstehen. Mit großen Gesten haben Rah Rah ein großes Publikum im Blick. Dafür braucht es allerdings auch große Ideen – und Rah Rah fehlt es gelegentlich an den Elementen, die in der Menge an Popsongs, die uns […] mehr…

  • Body/Head - Coming Apart

    Wohin, wenn man musikalisch schon alle Tabus gebrochen, alle Konventionen gesprengt, mit allen Regeln der Songkunst gebrochen hat? Kim Gordon beweist mit Gitarrist Bill Nace (Vampire Belt, Ceylon Mange), dass es immer noch krasser geht. Als Body/Head spielen sie die heftigste, destruktivste Gitarrenmusik des Jahres. „ Coming Apart“ ist ein Gemetzel voll verkümmerter Töne und […] mehr…

  • Sebadoh - Defend Yourself

    Wer ihn nur als Bassisten und Sidekick von Dinosaur Jr. kennt, im Schatten der schlohweißen Mähne von J Mascis, hat etwas verpasst. Schließlich steht zu vermuten, dass einzig und allein für Typen wie Lou Barlow einst der Begriff des Independent Rock erfunden wurde. Ob solo unter eigenem bzw. dem Namen Sentridoh oder mit dem Projekt […] mehr…

  • Goldfrapp - Tales Of Us

    Wer ist sie? Und wenn nein, wie viele noch? Die Glam-Pop-Queen von „Ooh La La“ oder die Truck-Domina aus „Rocket“ ist Alison Goldfrapp jedenfalls erneut nicht mehr. So als wäre das doppelköpfige Cover des epochalen Debüts „Felt Mountain“ frühes Karriere-Programm gewesen, sagen sie und ihr Musikpartner Will Gregory dem vordergründigen, disco­tauglichen Electronica-Bombast von „Head First“ […] mehr…

  • 2raumwohnung - Achtung fertig

    Elektronische Projekte kommen in die Jahre. Was einst für den Moment angelegt war, läuft längst auf Langstrecke. Die DJ-Elite des Landes ist zwischen 40 und 50. Techno-Großkurator Dimitri Hegemann (Tresor, Atonal) wird 2014 zum 60. für sein Lebenswerk geehrt. Auch Inga Humpe und Tommi Eckart hätten sicher nie gedacht, dass sie einmal ein siebtes Album […] mehr…

  • Ups..
  • Ups..

    Stand Up Guys - Al Pacino, Christopher Walken

    Regie: Fisher Stevens Als Profikiller Val (Al Pacino) nach 28 Jahren aus dem Knast kommt, hat er keine 24 Stunden mehr zu leben. Ausgerechnet sein früherer Partner und bester Freund Doc (Christopher Walken) soll ihn im Auftrag des Gangsterbosses Claphand (Mark Margolis) umlegen. Bis dahin lassen sie sich durch die Nacht treiben wie in den […] mehr…

  • Ups..

    Der Rabe - Pierre Fresnay, Pierre Larquey

    Regie: Henri-Georges Clouzot Die erste Einstellung zeigt uns die Totale friedlichen Landlebens. Blickt man genauer hin, wird das Bild um einiges hässlicher. Man lernt Dr. Germain kennen, einen Arzt, der illegale Abtreibungen vornimmt. Er hat Beziehungen zu verheirateten Frauen, unter anderem zu Laura, der Gattin des Chefarztes an dem Krankenhaus, an dem er arbeitet. Lauras […] mehr…

  • Ups..

    Clip - Isidora Simijonovic, Vukasin Jasnic

    Regie: Maja Milos „Fick mich. Fick mich bitte hart“, sagt das Mädchen zu dem Mann, der sie mit einer Digitalkamera filmt. Im Stil von Homemade-Pornos illustriert die serbische Regisseurin Maja Milos ihr Coming-of-Age-Drama. Die provokant-expliziten Bilder von Blowjobs und Sex in Nahaufnahme wirken zuweilen aufgesetzt, spiegeln aber auch eine durchs Internet etablierte Realität wider, die […] mehr…

  • Ups..

    Blood - Paul Bettany, Stephen Graham

    Regie: Nick Murphy In einer Kleinstadt auf der britischen Halbinsel Wirral wird ein zwölfjähriges Mädchen ermordet aufgefunden. Die Polizisten-Brüder Joe (Paul Bettany) und Chrissie (Stephen Graham), Söhne des dementen ehemaligen Polizeichefs Lenny Fairburn (Brian Cox), haben mit dem vorbestraften Jason Buleigh (Ben Crompton) bald einen Verdächtigen ausgemacht. Der Kirchenmitarbeiter ist zuletzt oft mit dem Opfer […] mehr…