• Haywire

    Haywire

    - Regie: Steven Soderbergh

    Damit hat man nicht gerechnet. Aber man hätte wohl darauf wetten sollen, dass ihm auch dies gelingt: Steven Soderbergh, das eigenwillige Regie-Chamäleon, legt hier einen lupenreinen Action-Thriller vor – und setzt in dem Genre ästhetisch dennoch neue Maßstäbe. Ohne durch digitale Tricks übermenschlich wirkende Stunt-Spielereien, dafür mit präzisen, ruhig geschnittenen, kurz und knallhart aufs effektive […] mehr…

  • Die vierte Macht

    Die vierte Macht - Regie: Dennis Gansel

    Gansel gehört zu den deutschen Regisseuren von internationalem Format, denen trotz seiner ebenso ambitionierten wie erfolgreichen Filme „Napola“ und „Die Welle“ hierzulande noch immer zu wenig öffentliche Beachtung geschenkt wird. Als sei ihm das bewusst, hat er nun den Schauplatz seines Politthrillers ins Ausland verlegt, nach Moskau, wo der Berliner Journalist Paul Jensen (Moritz Bleibtreu) […] mehr…

  • Michael Kiwanuka

    Michael Kiwanuka - Home Again

    Michael Kiwanuka kann nicht von dieser Welt sein. Dazu klingt sein Debütalbum viel zu sehr nach einem Lebensgefühl, das sich spätestens vor 35 Jahren verabschiedet hat. Ein warmer Analogklang durchzieht die Songs, und die Stimme des 24-Jährigen will nichts beweisen, sie ist ganz bei sich und gerade deshalb so außergewöhnlich. Seit den EPs „Tell Me […] mehr…

  • Ups..

    Shame - Regie: Steve McQueen

    Start: 1.3. Michael Fassbender, Carey Mulligan Der attraktive Brandon (Michael Fassbender) ist in der Werbebranche erfolgreich. Nach Feierabend bestellt er sich Prostituierte, schaut Pornos im Internet, masturbiert auf dem Klo im Büro. Als seine labile Schwester Sissy (Carey Mulligan) für eine Weile bei ihm wohnen will, fühlt er sich in der kontrollierten Abgeschiedenheit seiner Obsession […] mehr…

  • Ups..

    Haywire - Gina Carano, Ewan McGregor

    Regie: Steven Soderbergh Start: 8.3. Damit hat man nicht gerechnet. Aber man hätte wohl darauf wetten sollen, dass ihm auch dies gelingt: Steven Soderbergh, das eigenwillige Regie-Chamäleon, legt hier einen lupenreinen Action-Thriller vor – und setzt in dem Genre ästhetisch dennoch neue Maßstäbe. Ohne durch digitale Tricks übermenschlich wirkende Stunt-Spielereien, dafür mit präzisen, ruhig geschnittenen, […] mehr…

  • Ups..

    Apocalypse Now - Martin Sheen, Marlon Brando

    Regie: Francis Ford Coppola Digitally remastered erscheint auf Blu-ray noch mal eines der wichtigsten und legendärsten Meisterwerke der Filmgeschichte. Obwohl Francis Ford Coppola mit „Der Pate“ 1972 das Kino nachhaltig veränderte, ist „Apocalypse Now“ sein persönlicher Triumph. Krankheiten, Stürme und Kriege, renitente Stars und die Verpfändung seines gesamten Vermögens haben ihn nicht abgehalten, zwischen 1976 […] mehr…

  • Ups..
  • Ups..

    Die Höhle der vergessenen Träume - Regie: Werner Herzog

    Als Dokumentarfilmer ist Herzog ein grandioses Unikum. Subjektiv, leidenschaftlich deutet er die Objekte seines Interesses aus. So euphorisch wie bei den Felsmalereien in den Chauvet-Höhlen, die er „eine der größten Entdeckungen in der menschlichen Kulturgeschichte“ nennt, war der Bayer allerdings noch nie. Um die 350000 Jahre alt sind die rund 470 Darstellungen von Pferden, Bisons, […] mehr…

  • Ups..

    Loudon Wainwright III - 40 Odd Years

    „40 Odd Years“ bietet auf vier CDs einen chronologischen Überblick über Wainwrights anhaltend sarkastisches, musikalisch nicht immer überzeugendes Schaffen. Am Anfang gelang ihm alles, von „School Days“ über „Saw Your Name In The Paper“ und „Dead Skunk“ bis „Red Guitar“ – mit hoher, höhnischer Stimme sang er diese bitteren und komischen Lieder. Später erklärte er […] mehr…

  • Ups..

    Hans Lüdemann - Die Kunst des Trios 1-5

    Muss man größenwahnsinnig sein, um fünf CDs plus DVD mit unterschiedlichen Trios auf einen Schlag zu veröffentlichen? Der Kölner Pianist Hans Lüdemann hat gute Gründe. Sein Experiment, große Spontaneität zu riskieren und im heimischen Club Loft nach kurzen Proben fünf improvisationsbetonte Konzerte zu spielen, verlief äußerst spannend. Es gibt auch vertrackte Kompositionen zu hören, vor […] mehr…

  • Ups..

    James Burton - The Early Years 1957-69

    Der gefeierte Meistergitarrist, der Elvis' letzte Jahre begleitete mehr…

  • Ups..

    The Louvin Brothers - Satan Is Real

    In seiner kürzlich erschienenen Autobiografie „Satan Is Real: The Ballad Of The Louvin Brothers“ erzählt Charlie Louvin seinem Co-Autor Benjamin Whitmer noch einmal von jenem Abend des Jahres 1963, an dem Bruder Ira betrunken und in rasendem Jähzorn seine dritte Ehefrau mit einem Telefonkabel erwürgen wollte. Die griff daraufhin zu einer vom Ehemann eigentlich versteckt […] mehr…

  • Ups..

    Tracks

    In der Sendung vom 24. März treten die Elektropopper FM Belfast aus Island auf. Bei der schwedischen Masken-Band Bondage Fairies dreht sich dagegen alles um Punk, Indie und Nintendo, was besonders in Russland und der Ukraine sehr gut ankommt. Wärmer wird’s anschließend beim Rendezvous der Kulturen: Das Debüt von The Cambodian Space Project vereint den […] mehr…

  • Hollie Cook

    Hollie Cook - Hollie Cook

    Die Tochter von Sex-Pistols-Drummer Paul Cook und ehemalige Slits-Keyboarderin hat mit der analogen Kraft der Prince-Fatty-Produktion ein Album aufgenommen, das im besten Sinne retro ist. Es klingt frisch und inspirierend, besitzt faszinierende, flächige Orgelmelodien und einen Vintage-Roots-Sound, der Groove hat. Hollie singt dazu wie ein Teenager in einer Sixties-Girlgroup, der auf halber Stecke zwischen Phillis […] mehr…